UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 58 → Review-├ťberblick → Rundling-Review-├ťberblick → DEMON EYE – ┬╗Leave The Light┬ź-Review last update: 10.04.2021, 13:00:53  

last Index next

DEMON EYE – Leave The Light

SOULSELLER RECORDS/SOULFOOD

Trotz der Tatsache, da├č der Bandname dieser Amis sich von dem der deutschen DEEP PURPLE-Tribute-Band (und dem namensgebenden Klassiker der Briten) insofern unterscheidet, da├č er anders geschrieben wird, liegt man mit dem Gef├╝hl, eine weitere "Retro"-Truppe vernehmen zu d├╝rfen, absolut richtig.

Allerdings sind es keineswegs ausschlie├člich die Herren Blackmore, Lord & Co., an denen sich die Amis orientieren. Auch die Heaviness von BLACK SABBATH macht einen nicht unerheblichen Bestandteil im Gesamtklangbild von DEMON EYE aus. Nicht zu vergessen URIAH HEEP, deren zwingende Melodien wohl auch f├╝r so manchen Track Pate gestanden haben d├╝rfte. Kurzum, hier wei├č jemand, was gut ist und versteht es auch, entsprechend umzusetzen!

Dar├╝ber hinaus l├Ą├čt mich ┬╗Leave The Light┬ź des├Âfteren aber auch an die Fr├╝hwerke von PENTAGRAM denken, was vorwiegend an der Stimme von Drummer Bill Eagen liegt, der ├╝ber ein ├Ąhnliches Timbre verf├╝gt wie Bobby Liebling. Durch den Umstand, da├č man im Gegensatz zu diversen anderen, aktuell die "gute, alte Zeit" heraufbeschw├Ârende Scheiben jedoch erst gar nicht den Kunstgriff versucht hat, den Sound in die Gegenwart zu transferieren, vermeine ich das heimeligen Gef├╝hl der Vinyl-Edition selbst bei der Download-Promoversion schon versp├╝ren zu k├Ânnen...

Cooles Teil, so darf das Jahr gerne weitergehen!

http://www.facebook.com/demoneyenc

gut 10


Walter Scheurer

 
DEMON EYE im ├ťberblick:
DEMON EYE – Leave The Light (Rundling)
DEMON EYE – Tempora infernalia (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Erik Sugg:
LIGHTNING BORN – News vom 05.03.2016
┬ę 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Einen Link zu UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE schalten? Kein Problem! Infos:
Button: hier