UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 57 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → Robin Trower – Â»State To State - Live Across America 1974-1980«-Review last update: 04.05.2021, 22:23:21  

last Index next

Robin Trower – State To State - Live Across America 1974-1980 (Doppel-CD)

CHRYSALIS

Die Tatsache, dass er bei einer legendären Band wie PROCUL HARUM seine Karriere begonnen hatte, ist heute fast in Vergessenheit geraten, denn Robin Trower sollte schnell als Solokünstler selbst eine Legende werden, was auf seine grandiosen Fingerfertigkeiten an der Gitarre zurückzuführen ist.

Diese Zusammenstellung von bis dato unveröffentlichten Liveaufnahmen beschert uns die Möglichkeit, Robin Trower einmal quer durch die Siebziger sowie quer durch Amerika zu folgen. Die ersten Aufnahmen entstanden dabei 1974 in Philadelphia, während die letzten 1980 in Missouri mitgeschnitten wurden. Sympathisch ist dabei, dass man immer wieder auftretende Rückkopplungen nicht studiotechnisch ausgemerzt hat oder die betreffenden Songs einfach aus dem Programm geschmissen hat, sondern sich für eine authentische Vorgehensweise entschieden hat. Feedback gehört nun mal zu jedem Livekonzert - und zwar das Feedback seitens des Publikums als auch jenes fiese Fiepen, das gelegentlich den Lautsprecherboxen entweicht. Das kommt sogar bei solchen Größen wie Robin Trower vor.

http://www.trowerpower.com/


Stefan Glas

 
Robin Trower im Überblick:
Robin Trower – In The Line Of Fire (Re-Release)
Robin Trower – State To State - Live Across America 1974-1980 (Rundling)
Robin Trower – ONLINE EMPIRE 24-"Living Underground"-Artikel
siehe auch: Johnny Depp trägt in einer Episode der zweiten Staffel der TV-Serie "21 Jump Street" ein Robin Trower-Shirt
andere Projekte des beteiligten Musikers Robin Leonard Trower:
Jack Bruce & Robin Trower – Seven Moons (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor dreißig Jahren!
Button: hier