UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 41 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → LOST ICONS (SF) – Â»Lost Icons«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

LOST ICONS (SF)

Lost Icons

(3-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Mit nur drei Songs stellen sich LOST ICONS aus der südwestfinnischen Stadt Pori vor, was jedoch spielend ausreicht, um eine Menge Begeisterung anzufachen: Die Combo spielt kraftvollen und zugleich melodischen Metal mit guten Gesangslinien, die sich sofort einprägen ohne dabei platt oder kitschig zu wirken. Daß man diese Qualitäten auch bei einer etwas ruhigeren Nummer auszuleben versteht, beweist ›Stories In Faces‹, so daß LOST ICONS quasi für alle Lebenslagen gerüstet sind.

Ergo: Hier sind Hoffnungen in Richtung Deal sicherlich berechtigt - zumal die Combo schon einen Verlagsvertrag unterschreiben konnte - wobei man sich dann wohl auch auf ein schickes Artwork freuen kann, denn die Combo hat diesen CD-Rohling mit einem netten, ägyptisch angehauchten Design versehen, und wer sich bei einer Demo-CD so viel Mühe gibt, wird ja wohl bei einem Album erst richtig ranklotzen. Ich bin auf jeden Fall gespannt auf die Antwort zu dieser Frage!

http://myspace.com/losticonsfinland

P.S.: Ursprünglich waren LOST ICONS für unsere "Rising United"-Abteilung vorgesehen, doch die Band reagierte auf die Kontaktaufnahme via MySpace nicht. Da mir nur eine nackte CD-R ohne weitere Infos vorliegt, fehlen somit ein Logo und ein Bandphoto, so daß die Demo-CD nun bei den normalen Reviews gelandet ist.

leider wirklich verloren


Stefan Glas

 
LOST ICONS (SF) im Überblick:
LOST ICONS (SF) – Lost Icons (Do It Yourself)
© 1989-2020 Underground Empire



last Index next

† Wir gedenken Carsten Otterbach, heute vor 2 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier