UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 58 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → CRYSTAL BALL (CH) – Â»Dawnbreaker«-Review last update: 26.02.2021, 07:51:10  

last Index next

CRYSTAL BALL (CH) – Dawnbreaker

MASSACRE RECORDS/SOULFOOD

Ganze sechs Jahre sind ins Land gezogen, ehe uns die Eidgenossen erneut die Ehre mit einem weiteren Album erweisen. Die von den Mitglieder nach dem letzten Dreher »Secrets« offenbar benötigte kreative Pause scheint sich allerdings durchaus bezahlt gemacht zu haben, denn das Quintett zeigt sich auf »Dawnbreaker« zwar sich selbst gegenĂŒber durchaus treu und lĂ€ĂŸt sofort erkennen, wer hier loslegt. Dennoch muß hinzugefĂŒgt werden, daß die Chose ĂŒberraschend frisch klingt und sich zudem auch diverse Neuerungen im Gesamtklangbild finden lassen. Dabei ist es aber nicht nur der Umstand, daß man in Person von Steven Mageney einen neuen Frontmann prĂ€sentiert, der nun weitere Facetten fĂŒr CRYSTAL BALL zulĂ€ĂŸt, auch die scheinbar wiedergefundene Lust und Laune am Komponieren von locker-lĂ€ssigen, dabei aber immerzu ohrenschmeichelnden, wie auch von krĂ€ftig in den Popo tretenden Nummern dĂŒrfte allen Fans der Band erneut munden.

Klar, stilistisch ist und bleibt das Material dieser Formation wohl auf ewig irgendwo zwischen GOTTHARD und SHAKRA ĂŒber PINK CREAM 69 bis hin zu gemĂ€ĂŸigteren PRETTY MAIDS oder THUNDERSTONE bei den rockigen Tracks zu verorten, dermaßen "treffsicher" in Sachen OhrwĂŒrmer war der FĂŒnfer meiner Meinung nach allerdings schon lange nicht mehr. Das trifft zweifelsohne auch auf die hinsichtlich des Kitschfaktors zwar ein wenig negativ aus dem Rahmen fallende Ballade â€șEternal Flameâ€č zu, doch angesichts der Tatsache, daß sich die Schweizer damit fĂŒr den "Eurovision Song-Contest" qualifizieren möchten, lĂ€ĂŸt sich die "Zuckerwatte" (oder waren doch bloß nicht genĂŒgend grimmige Gruselmasken vorrĂ€tig, als es um die Idee der Teilnahme ging?...) durchaus erklĂ€ren.

Doch davon abgesehen haben die Burschen einmal mehr die perfekte Balance aus radiotauglichen Rock-Melodien und knackigen Hard Rock-Groovern gefunden. Von daher darf man CRYSTAL BALL auch zu einem gelungenen Comeback gratulieren und zudem darauf hoffen, daß es die Band in BĂ€lde endlich mal wieder live zu bestaunen gibt!

http://www.crystal-ball.ch/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
CRYSTAL BALL (CH) (vorhergehende Besetzung) im Überblick:
CRYSTAL BALL (CH) – 2020 (Rundling)
CRYSTAL BALL (CH) – Dawnbreaker (Rundling)
CRYSTAL BALL (CH) – DĂ©jĂ -Voodoo (Rundling)
CRYSTAL BALL (CH) – Liferider (Rundling)
CRYSTAL BALL (CH) – Secrets (Rundling)
CRYSTAL BALL (CH) – Timewalker (Rundling)
CRYSTAL BALL (CH) – ONLINE EMPIRE 13-"Living Underground"-Artikel
CRYSTAL BALL (CH) – ONLINE EMPIRE 69-Interview
CRYSTAL BALL (CH) – News vom 05.05.2004
CRYSTAL BALL (CH) – News vom 15.06.2005
CRYSTAL BALL (CH) – News vom 06.01.2006
CRYSTAL BALL (CH) – News vom 23.11.2007
CRYSTAL BALL (CH) – News vom 23.11.2010
CRYSTAL BALL (CH) – News vom 07.10.2012
CRYSTAL BALL (CH) – News vom 06.05.2015
andere Projekte des beteiligten Musikers Markus Flury:
CHARING CROSS (CH) – Back For Attack (Do It Yourself)
CHARING CROSS (CH) – Pain & Gain (Rundling)
CHARING CROSS (CH) – Sinspiration (Rundling)
CHARING CROSS (CH) – We Are... CHARING CROSS (Rundling)
CHARING CROSS (CH) – News vom 28.08.2009
23RD GRADE OF EVIL – ONLINE EMPIRE 53-Interview
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News