UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 27 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → ROCK CITY ANGELS – »Young Man's Blues«-Review last update: 14.01.2021, 06:41:07  

last Index next

ROCK CITY ANGELS – Young Man's Blues

GOTT DISCS (Import)

1988: Die Claims in Sachen Haarspray-Rock sind schon längst abgesteckt. Dennoch nahmen die Labels immer wieder neue Bands unter Vertrag, weil man natürlich noch nicht ahnen konnte, daß in den Neunzigern der Grunge diese Musik komplett plattmachen würde. Und so sollte dann auch eine Band wie ROCK CITY ANGELS, die in diesem Jahr ihren Erstling »Young Man's Blues« veröffentlichte, kein Fuß auf den Boden kriegen, obgleich sie deutlich rotziger und dreckiger zur Sache gingen als die etablierten Protagonisten dieses Stils. Das Ausbleiben eines Erfolgs für die ROCK CITY ANGELS ist aber auch darauf zurückzuführen, daß das Songmaterial auf ihrem Album durch die Bank nur ganz nett ausgefallen war und keinen potentiellen Hit vorzuweisen hatte.

Nichtsdestotrotz haben GOTT DISCS nun »Young Man's Blues« wiederveröffentlicht, so daß posende Allessammler nun erneut die Chance erhalten, auf diese Scheibe zuzugreifen.

P.S.: Die interessanteste Fußnote in Sachen ROCK CITY ANGELS ist übrigens, daß der Filmschauspieler Johnny Depp einige Zeit bei den ROCK CITY ANGELS als Gitarrist mitwirkte, so daß der Song ›Mary‹ auf »Young Man's Blues« noch von ihm mitkomponiert wurde. Bevor diese Scheibe allerdings veröffentlicht wurde, hatte Mister Depp schon längst den Weg in Richtung Schauspielkarriere eingeschlagen.


Stefan Glas

 
ROCK CITY ANGELS im Überblick:
ROCK CITY ANGELS – Young Man's Blues (Re-Release)
andere Projekte des ROCK CITY ANGELS-Musikers Bobby "Bondage/St. Valentine" Durango:
siehe auch: Bobby Durango verstirbt am 3. Juni 2012
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Die UE-Gag-Ecke... "Ein Bassist steht auf einer Brücke und will runterspringen. Handelt es sich um einen guten oder um einen schlechten Bassisten?" Die Lösung...
Button: hier