UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 41 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → KOWAI – »Prelude«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

last Index next
KOWAI-CD-Cover

KOWAI

Prelude

(4-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Zu ihrem Präludium lädt uns diese neue holländische Gothic-Band aus Utrecht, bei der früher schon Maaike Siegerist von ALERION gesungen hatte. Doch auch ihre Nachfolgerin Laura van Nes gint kein schlechtes Bild ab, wobei sie vor allem nicht permanent trällert, sondern auch Klargesang einsetzt, was für Abwechselung bei den KOWAI-Stücken sorgt. An manchen Stellen könnte die Truppe zwar noch etwas mehr Druck und Dynamik entwickeln, aber generell machen KOWAI ihre Sache sehr gut - vor allem wenn man bedenkt, daß diese vier Tracks eben wirklich erst das Präludium, die erste Vorstellung von KOWAI sind.

http://www.kowai.nl/

gelungenes Vorspiel


Stefan Glas

 
KOWAI im Überblick:
KOWAI – Prelude (Do It Yourself-Review von 2009)
KOWAI – News vom 07.04.2009
KOWAI – News vom 31.05.2010
KOWAI – News vom 06.01.2012
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, Datenschutzerklärung
Button: hier