UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 57 → Review-├ťberblick → Rundling-Review-├ťberblick → SKIRMISH – ┬╗Jet Black Days┬ź-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

SKIRMISH – Jet Black Days

ETERNAL SOUND RECORDS/NEW MUSIC DISTRIBUTION

Thrash Metal ist zwar nach wie vor nicht unbedingt der absolute Export-Schlager Finnlands, dennoch wei├č man als eingeschworener Genreliebhaber, da├č man dort sehr wohl auch f├╝r exquisite "Nackenmassagen" jener Art zu sorgen wei├č. Ein amtliches Brett voll derb-deftiger Thrash-Kost liefert aktuell das aus Kajaani im hohen Norden des Landes stammende Quintett SKIRMISH, das 2005 gegr├╝ndet wurde und offenbar schon seit ihrer selbstbetitelten Debut-EP im Jahr 2010 darauf Wert legt einen Br├╝ckenschlag zwischen purer Aggression und harscher Brutalit├Ąt hin zu feinmotorisch intonierter Melodik in Kombination mit tiefsch├╝rfender Melancholie auf der anderen Seite zu schaffen.

Keine Ahnung zwar, wie sich die Band auf besagter EP und auf dem 2011 aufgelegten ersten Langeisen ┬╗Through The Abacinated Eyes┬ź angeh├Ârt hat, auf ihrem aktuellen Dreher jedenfalls ist es eben jener Mix, der das ber├╝hmte Kraut fett macht und die R├╝be in "Abschraubmodus" versetzt. Angef├╝hrt von den pfeilschnellen, giftigen und pr├Ązisen, zu gleichen Teilen wohl von KREATOR, SLAYER, DARK ANGEL, alten SEPULTURA sowie fr├╝hen EXODUS inspirierten Riffs geben die Burschen von Beginn an Vollgas, wissen, mit dem Gaspedal allerdings sehr gut umzugehen und schaffen es, immer wieder durch akzentuiert eingesetzte, gedrosselte Passagen "k├╝hle" Atmosph├Ąre zu erzeugen. Speziell dabei kommt auch zum Vorschein, da├č die Truppe ihren Albumtitel wohl mit Bedacht ausgew├Ąhlt hat, erweisen sich doch diverse "unterk├╝hlte" Momente wie "pechschwarz legiert" und wirken auch soundtechnisch diesbez├╝glich "verdunkelt".

Da├č es sich bei den Instrumentalisten um absolute K├Ânner handelt, beweisen allen voran die unz├Ąhligen wohl auch der technischen Finesse ihres Landmannes Alexi Laiho gerechtwerdenden Soli, die das Material weiterhin nachhaltig pr├Ągen und zudem auch bei brachialster Vortragsweise immer wieder f├╝r technischen Anspruch sorgen. Nicht zuletzt dadurch sollten SKIRMISH wohl selbst bei der jenen Sounds nur selten zugewandten "Musikerpolizei" f├╝r offene M├╝nder sorgen.

Ein gelungenes - bei aller Abwechslung und Variabilit├Ąt aber dennoch durchweg kn├╝ppelhartes - Brett, dem zwar noch die gro├čen Hits fehlen, das jedoch sehr wohl auch reichlich Lust auf die im Netz mehrfach urkundlich erw├Ąhnte Live-Power dieser Truppe macht.

http://www.skirmishband.net/

info@skirmishband.net

gut 11


Walter Scheurer

 
SKIRMISH im ├ťberblick:
SKIRMISH – Jet Black Days (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Panu Heikkinen:
PERFECT CHAOS – News vom 17.08.2007
PERFECT CHAOS – News vom 30.01.2008
andere Projekte des beteiligten Musikers Markus Salo:
RE-ARMED – News vom 06.01.2012
┬ę 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Eine der von Euch meistgelesenen Fanzinebesprechungen (Platz 10):
Button: hier