UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 55 → Review-├ťberblick → Rundling-Review-├ťberblick → IF DESTINY REMAINS – ┬╗Once Upon A Time...┬ź-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

IF DESTINY REMAINS – Once Upon A Time...

ACUITY MUSIC/LET IT BURN RECORDS

Wer sich in Zeiten wie diesen, in denen der Begriff "Metalcore" fast schon zu einem "Unwort" geworden, derma├čen offen dazu bekennt, verdient sich schon einmal Respekt. Dabei sollte man annehmen, die Burschen aus dem niederrheinischen Kevelaer, die sich vor sechs Jahren zusammengetan haben, h├Ątten den "Zeitgeist" mitbekommen und w├╝rden sich daher diesbez├╝glich eher auf Distanz halten. Doch dem ist nicht so, und so erwerben IF DESTINY REMAINS erst einmal Sympathiepunkte f├╝r die Tatsache, da├č sie sich zu ihrem Stil bekennen. Abgesehen davon mu├č man den Jungs auch gleich vorweg zugutehalten, da├č sie es vermeiden, ihre Tracks zu sehr auf Aggressivit├Ąt angelegt zu haben, sondern sich offenbar auf eine eher nat├╝rliche, wenn auch etwas "gem├Ą├čigte" Version festgelegt zu haben.

Diesbez├╝glich mu├č ebenso festgehalten werden, da├č es zwar jede Menge Abwechslung durch gef├╝hlsbetonte Momente und melodische Passagen gibt, der F├╝nfer aber auch keineswegs "weinerlich" vortr├Ągt. Das Genre an sich verlassen die Jungs aber dennoch nicht und haben reichlich Wechselspiele von heftig zu eher getragen und retour im Talon - selbstredend immer wieder von rabiat intonierten Breakdowns und epischen Momenten unterst├╝tzt. Auch hinsichtlich des Gesangs m├Âchte ich anmerken, da├č auch dieser genretypisch daherkommt, aber auch hier keinerlei Ausrei├čer in Richtung ├╝bertriebener Brutalit├Ąt oder in die "Emo"-Ecke zu bemerken sind, wodurch die an sich sehr solide wirkende Vorstellung gut abgerundet wird. Doch genau das k├Ânnte sich in Folge als das gr├Â├čte Problem der Jungs herausstellen, denn ┬╗Once Upon A Time...┬ź kommt handwerklich gut vorgetragen daher, tut keineswegs weh und nervt auch nicht durch etwaige "technische" Frickelorgien oder durch "Emo-Gezicke", regt aber eben auch nur bedingt das Gef├╝hlsleben auf positive Weise an, weil die wirklich einpr├Ągsamen Melodien noch nicht in ausreichendem Ausma├č vorhanden sind.

http://www.ifdestinyremains.de/

info@ifdestinyremains.de

ordentlich 9


Walter Scheurer

 
IF DESTINY REMAINS im ├ťberblick:
IF DESTINY REMAINS – Once Upon A Time... (Rundling)
┬ę 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Rockendes Filmreview gef├Ąllig?
Button: hier