UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 56 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → BIRTH CONTROL – »Two Eggs - Two Concerts«-Review last update: 12.08.2022, 06:52:50  

last Index next

BIRTH CONTROL – Two Eggs - Two Concerts (Doppel-Digipak-CD)

MIG/INTERGROOVE

BIRTH CONTROL, die bis heute aktiv sind, zählen zu den Ur-Krautrockbands; als fast schon zotige Fußnote kann man zudem anführen, daß ein gewisser Hugo Egon Balder ein Gründungsmitglied der Truppe war, bevor er 1968 von Bernd "Nossi" Noske abgelöst wurde, der die Band bis heute am Leben hält, während Mister Balder sich diversen "Tutti Frutti"-Vergnügungen hingab. Doch damit nicht genug, denn auch der spätere Produzent Dirk Steffens, der mit Bands wie ACCEPT, RUNNING WILD oder PINK CREAM 69 gearbeitet hat, war kurzfristig ein Mitglied von BIRTH CONTROL.

Doch zurück zum eigentlichen Thema: Dieser schicke Digipack, den MIG nun veröffentlicht haben, enthält zwei Konzerte der Band, die in zwei verschiedenen Zeitaltern der Bandgeschichte aufgenommen wurden: Das erste Konzert fand am 1. Mai 1977 in der Stadthalle Korbach statt, während die zweite Show am 24. März 1983 in der "Fabrik" in Hamburg aufgezeichnet wurde. Man merkt ganz deutlich, daß sich in diesem Zeitraum eine Menge bei der Band verändert hatte, denn nur der Drummer und Bandleader Bernd Noske sowie Gitarrist Bruno Frenzel sind auf beiden Aufnahmen zu hören, während die restliche Besetzung ausgetauscht wurde. Dabei ging der Band vor allem in Keyboarder Zeus B. Held (später Produzent auf dem Disco- und New Wave-Sektor, der u.a. mit DEAD OR ALIVE oder MEN WITHOUT HATS arbeitete) ein wichtiger Songwriter der Band verloren, so daß Drummer Nossi nun verstärkt ins Songwriting eingebunden wurde, was zur Folge hatte, daß die Songs etwas kompakter und rhythmusorientierter wurden. So waren 1977 noch mehrere überlange Songs im Programm, so daß die Combo gerade mal sechs Nummern in ihrer knapp 80-minütigen Spielzeit unterbrachte, während sie sechs Jahre später doppelt so viele Songs in ihrem genauso langen Programm zum besten gab. Dazu paßt auch, daß die Band sich bei ihrer Umstrukturierung einen zweiten Gitarristen einverleibte, so daß die Show, die man 1977 noch als relativ proggiges Gekraute umschreiben konnte, nun deutlich mainstreamiger ausfiel.

Die Soundqualität von beiden Konzerten ist sehr gut, so daß diese Doppel-CD mit dem obskuren Namen »Two Eggs - Two Concerts« sehr schön einen Ausschnitt aus der Geschichte und der Entwicklung von BIRTH CONTROL dokumentiert.

http://www.birth-control.de/


Stefan Glas

 
BIRTH CONTROL im Überblick:
BIRTH CONTROL – Two Eggs - Two Concerts (Rundling-Review von 2013)
siehe auch: Musik von BIRTH CONTROL im Film "Ich - ein Groupie" und die Musiker als Schauspieler
andere Projekte des beteiligten Musikers Bernd "Nossi" Noske:
siehe auch: Bernd "Nossi" Noske verstirbt am 18. Februar 2014
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here