UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 55 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → LES FLEURS DU MAL (S) – »Concrete Ravings«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

last Index next

LES FLEURS DU MAL (S) – Concrete Ravings (Digipak-CD)

MALICIOUS RELEASE (Import)

Hier paßt aber auch gar nichts zusammen, mag man auf den ersten Blick denken: eine schwedische Kapelle, die Dark Wave spielt - nie im Leben! Schließlich steht schwedische Musik und doch eher für Eingängigkeit und fröhliche Melodien bis hart an oder über die Kommerzschwelle; immerhin waren es Schweden gewesen, die sogar dem Death Metal Melodie verpaßt haben. Und dann hat sich diese Elchcombo auch noch den Titel von Charles Baudelaires Literaturklassiker "Les Fleurs du Mal" als Bandname ausgesucht.

Legt man indes »Concrete Ravings« auf, sieht man sehr schnell, daß hier in der Tat alles stimmt. So ist in musikalischer Hinsicht alles tadellos, denn diese Scheibe ist von vorn bis hinten eine runde Sache und glänzt durch lückenloses Songmaterial, das oft genug sogar echtes Hitpotential hat, und sollte daher jeden, der auf Düstermucke steht, sofort auf seine Seite ziehen.

Mir ist nicht bekannt, wie groß die Dark Wave-Szene heute noch ist, sie sollte sich aber freuen, einen Protagonisten wie LES FLEURS DU MAL in ihren Reihen zu wissen, die diesen Stil frisch und hochklassig interpretiert.

http://www.lesfleursdumal.se/

überragend 16


Stefan Glas

 
LES FLEURS DU MAL (S) im Überblick:
LES FLEURS DU MAL (S) – Concrete Ravings (Rundling-Review von 2013)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here