UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 55 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → AMON RA (US) – »In The Company Of The Gods«-Review last update: 13.09.2019, 20:22:05  

last Index next

AMON RA (US) – In The Company Of The Gods (Vinyl-LP)

PURE STEEL RECORDS/H'ART

Vorliegendes Stück Edelmetall wurde an sich vor zwanzig Jahren aufgenommen, fand jedoch damals nicht wirklich den Weg aus den Abgründen des Undergrounds heraus, und daher wurde auch diese Formation, hinter der mit SACRED HEART-Hauptdarsteller Byron Nemeth eine namhafte Größe des US-Metal-Undergrounds steht, kaum wahrgenommen. Klar, man könnte es sich einfach machen und sagen, daß der traditionelle Heavy Metal in jener Zeit durch das Phänomen Grunge mehr oder weniger verdrängt wurde, im Underground jedoch blieb so manch' "gallisches Dorf" bestehen, und so konnte sich der "Virus" dort erst gar nicht ausbreiten. Logo, denn mit der nötigen Eigeninitiative besteht immer eine Möglichkeit, sich von Trends fernzuhalten.

Wenig verwunderlich also, daß AMON RA - denen man übrigens obendrein auch zubilligen muß, daß sie mit ihrer Kombination von ägyptischer Mythologie und Metal bereits vor NILE am Start waren - auf ihrem ersten und einzigen Album nichts anderes als melodischen, eingängigen Metal, der zwar mit reichlich Pathos aber auch mit jeder Menge Hingabe dargeboten wurde. Auffällig ist auch die Tatsache, daß Byron zwar durchaus die Tendenz zum Gitarrenhexer hat, die Tracks jedoch zumeist von Keyboard-Sounds unterstützt wurden und dadurch mitunter zwar ein wenig an Heftigkeit eingebüßt hatten, der Wirkung und Schmissigkeit jedoch tat diese "Untermalung" durchaus gut, zumal auch Sänger Dan Mattingly eher dem gemäßigten Bereich zuzuordnen ist und mit seiner hellen, klaren Stimme kaum zu einem ruppigen Formation passen würde.

Wer seinen Metal also mit ganz viel Melodie zu sich zu nehmen pflegt und Bands wie PRAYING MANTIS zu schätzen weiß kommt hier also voll auf seine Rechnung, noch viel mehr aber jene Zeitgenossen, deren Sammlerleidenschaft unersättlich ist, denn »In The Company Of The Gods« erscheint als Vinyl-Edition in einer auf 333 Exemplare limitierten Auflage und enthält zudem vier, in veränderter Besetzung (unter anderem mit Brian Miller am Mikro) 1993 aufgenommene Bonustracks. Feine Geschichte!


Walter Scheurer

 
AMON RA (US) im Überblick:
AMON RA (US) – In The Company Of The Gods (Re-Release)
andere Projekte des beteiligten Musikers Kris Dugan:
TERROR (US, OH) – News vom 09.05.2006
TERROR (US, OH) – News vom 09.05.2006
THE SILHOUETTE – ONLINE EMPIRE 11-Special
THE SILHOUETTE – News vom 25.06.2002
THROTTLE O.H. – ONLINE EMPIRE 11-Special
andere Projekte des beteiligten Musikers Byron Nemeth:
KILL RITUAL – News vom 06.01.2016
KILL RITUAL – News vom 19.01.2016
KILL RITUAL – News vom 22.02.2016
KILL RITUAL – News vom 22.02.2016
KILL RITUAL – News vom 22.09.2016
BYRON NEMETH GROUP – The Force Within (Rundling)
BYRON NEMETH GROUP – News vom 17.02.2005
BYRON NEMETH GROUP – News vom 14.05.2006
© 1989-2019 Underground Empire


last Index next

Wir gedenken Rob Tyner, heute vor 28 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier