UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 10 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → HUMBLE PIE – »Back On Track«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

last Index next

HUMBLE PIE – Back On Track

SANCTUARY RECORDS/SPV

Etwa zehn Jahre nach dem tragischen Flammentod von Sänger Steve Marriott am 20. April 1991 haben Greg Ridley und Jerry Shirley HUMBLE PIE wiederbelebt. Zusammen mit ihrem ehemaligen Kollegen Bobby Tench, der in den frühen Siebzigern bei der JEFF BECK GROUP als Sänger und Gitarrist fungiert hatte, und beim HUMBLE PIE-Neustart Ende 1979 an Bord kam, Ex-BAD COMPANY-Gitarrist Dave Colwell sowie einigen Gästen wie Zoot Money haben sie nun, etwa 20 Jahre nach dem letzten Album »Go For The Throat«, ein neues HUMBLE PIE-Scheibchen aufgenommen. Selbiges klingt durchaus nach HUMBLE PIE, ohne daß die Herren hier verkrampft einen auf Oldtimer-Mucke machen würden. Nein, es ist einfach frischer, handfester Rock mit einer Menge Blues- und ein paar Boogie-Einflüssen, der ordentlich groovt und nach vorne losgeht.

Kurz: HUMBLE PIE sind in der Tat »Back On Track« und machen heute so viel Spaß wie anno dazumal.

beeindruckend 12


Stefan Glas

 
HUMBLE PIE im Überblick:
HUMBLE PIE – Back On Track (Rundling-Review von 2002)
siehe auch: Musik von HUMBLE PIE im Film "Monster"
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here