UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 11 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → CYBELE – »Interactive Playground«-Review last update: 27.11.2021, 23:56:11  

last Index next

CYBELE – Interactive Playground

VOICES OF WONDER/INDIGO MUSIC GmbH

Wenn man ein Mädel photographiert, das in Sachen Oberweite von der Natur reichlich beschenkt wurde, sollte man eines nicht machen: sie frontal aus der Froschperspektive anvisieren. Dann könnte es nämlich leicht passieren, daß der Betrachter sich erschlagen fühlt. Genau das passiert jedoch auf dem Cover des neuen CYBELE-Albums »Interactive Playground«. Doch das ist der einzige Grund, weshalb ein gestandener Metaller von dem norwegischen Damentrio mit ihrer neu hinzugekommenen männlichen Unterstützung über den Haufen geworfen fühlen könnte. Musikalisch sind CYBELE zartbesaitet und musizieren zwischen THE 3RD AND THE MORTAL und den CRANBERRIES. Da man dies mit viel Gefühl und Klasse tut und es mit ›Living Satellites‹ einen echten Ohrwurm sowie potentielle Hitsingle gibt, ist ein Testdurchlauf für aufgeschlossene Hartholzhörer durchaus nicht verboten.

http://www.listen.to/cybele

cybelemusic@hotmail.com

gut 11


Stefan Glas

 
CYBELE im Überblick:
CYBELE – Interactive Playground (Rundling-Review von 2002)
CYBELE – News vom 29.05.2007
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Wir gedenken Erik Lindmark, heute vor 3 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier