UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 53 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → ALTBAU – »Altbau«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

last Index next

ALTBAU – Altbau

SETALIGHT

ALTBAU - ein nicht gerade schmeichelhafter Bandname. Doch das Duo aus Berlin bemüht sich auch bei seiner Musik nicht gerade, besonders attraktiv zu wirken. Man stelle sich vor, Drone-Doom würde nicht doomig langsam gespielt, sondern stattdessen mal verfrickelt, mal Alternative-angehaucht, mal psychedelisch ausgestaltet werden. Um die schmerzverzerrten Gesichter, die sich gerade bei dem ein oder anderen einstellen dürften, noch zu intensivieren, darf beim Song ›Dÿsfunk‹ ein Tekkno/Dancefloor-orientierter Part eingebaut werden. Dieser schwierige, gänzlich unkommerzielle Eindruck wird dadurch verstärkt, daß ALTBAU als Instrumentalband anrücken, so daß auch keine Chance besteht, sich von einem Sänger durch die gesamte Angelegenheit durchschleifen zu lassen.

Ergo: Dieser ALTBAU bestehend aus den Wohnungen "Antiretro Instrumental Psychedelic Postnoise" beziehungsweise "Instrue Mental Psychö De Loop" - so zwei Selbstbeschreibungen der Band - ist nur bewohnbar für diejenigen, die auf extrem unkonventionelle Sounds stehen. Doch auch diese Zeitgenossen sollten vorab mal die Songs antesten:

http://www.altbau-xoundz.de/


Stefan Glas

 
ALTBAU im Überblick:
ALTBAU – Altbau (Rundling-Review von 2012)
ALTBAU – Tritiumoxid (Rundling-Review von 2014)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor dreißig Jahren!
Button: hier