UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 53 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → BROKEN BLAZE – Â»Dose Of Self-Destruction«-Review last update: 13.09.2019, 20:22:05  

last Index next

BROKEN BLAZE – Dose Of Self-Destruction

TIMEZONE RECORDS/TIMEZONE DISTRIBUTION

Obwohl der Bandname BROKEN BLAZE als auch der Albumtitel »Dose Of Self-Destruction« darauf hindeuten könnten, daß hier das HĂ€rtnerhandwerk verdammt extrem betrieben wird, ist bei dieser Combo aus Siegen doch einfach grooviger Alternative Rock angesagt, der mit mĂ€chtig Gitarrenpower vorangetrieben wird. Somit sollte das, was die Combo selbst als "Hard Rock 'N Roll" umschreibt, auch live ordentlich zĂŒnden. Um indes richtig explodieren zu können fehlt BROKEN BLAZE allerdings noch ein Überfliegerhit, mit dem sie sich in aller Ohren bohren können.

http://www.brokenblaze.de/

contact@brokenblaze.de

gut 10


Stefan Glas

 
BROKEN BLAZE im Überblick:
BROKEN BLAZE – Broken Blaze (Do It Yourself)
BROKEN BLAZE – Dose Of Self-Destruction (Rundling)
© 1989-2019 Underground Empire


last Index next

Eine der von Euch meistgelesenen Newsmeldungen im letzten Quartal (Platz 3):
Button: hier