UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 53 → Review-√úberblick → Rundling-Review-√úberblick → BROKEN BLAZE – ¬ĽDose Of Self-Destruction¬ę-Review last update: 25.05.2019, 10:10:08  

last Index next

BROKEN BLAZE – Dose Of Self-Destruction

TIMEZONE RECORDS/TIMEZONE DISTRIBUTION

Obwohl der Bandname BROKEN BLAZE als auch der Albumtitel ¬ĽDose Of Self-Destruction¬ę darauf hindeuten k√∂nnten, da√ü hier das H√§rtnerhandwerk verdammt extrem betrieben wird, ist bei dieser Combo aus Siegen doch einfach grooviger Alternative Rock angesagt, der mit m√§chtig Gitarrenpower vorangetrieben wird. Somit sollte das, was die Combo selbst als "Hard Rock 'N Roll" umschreibt, auch live ordentlich z√ľnden. Um indes richtig explodieren zu k√∂nnen fehlt BROKEN BLAZE allerdings noch ein √úberfliegerhit, mit dem sie sich in aller Ohren bohren k√∂nnen.

http://www.brokenblaze.de/

contact@brokenblaze.de

gut 10


Stefan Glas

 
BROKEN BLAZE im √úberblick:
BROKEN BLAZE – Broken Blaze (Do It Yourself)
BROKEN BLAZE – Dose Of Self-Destruction (Rundling)
© 1989-2019 Underground Empire


last Index next

Unser aktueller Coverk√ľnstler ist Daniela Owergoor. Die zugeh√∂rige Homepage findet Ihr
Button: hier