UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 49 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → ATRIARCH – »Forever The End«-Review last update: 12.08.2022, 06:52:50  

last Index next

ATRIARCH – Forever The End (Vinyl-EP)

SEVENTH RULE RECORDINGS (Import)

Schön langsam aber sicher scheint sich die Musikindustrie wie auch ihre Klientel endlich darauf zu besinnen, daß frühere Errungenschaften eben doch unersetzbar sind. Von daher erfüllt es mich mit Freude, daß auch kleine Plattenfirmen ihren Bands die Chance geben, ihre aktuellen Veröffentlichungen als Vinyl-Editionen auf den Markt zu bringen. Das mir bislang unbekannte Label SEVENTH RULE RECORDINGZ beispielsweise wird das Debut der aus Portland stammenden ATRIARCH in Bälde auch als schweres, schwarzes Scheibchen in Umlauf bringen und ganz ehrlich, viel authentischer hätte man die vier Songs andauernde Volldröhnung gar nicht auflegen können.

Die Truppe, die in MELVINS-Mastermind Buzz einen prominenten Förderer und Fan hat, kredenzt nämlich eine verdammt räudige, mitunter pechschwarze Melange aus derbem Sludge und Death/Doom der herben Sorte. Dabei bleibt die Truppe durchweg kitschfrei und ohne jeglichen Gothic-Aspekt. Stattdessen kommen vor allem ›Shadows‹ und das abschließende ›Downfall‹ ungemein fies und mit Rock-Schlagseite daher. Auch wenn die Amis alles andere als leicht verdauliche Klänge im Talon haben, ein Eintauchen in die mitunter eher verstörend anmutende Klangwelt hat etwas Faszinierendes, denn die Kombination aus Erhabenheit und Dreck gelingt dieser Truppe tadellos.

http://myspace.com/atriarchmetal

gut 10


Walter Scheurer

 
ATRIARCH im Überblick:
ATRIARCH – Forever The End (Rundling-Review von 2011)
ATRIARCH – News vom 23.06.2012
andere Projekte des beteiligten Musikers Brooks Blackhawk:
VOID REALM – News vom 20.10.2018
andere Projekte des beteiligten Musikers Nick "Phit" Mullins:
GRAVES AT SEA – News vom 23.06.2012
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here