UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 49 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → SPANCER – »Greater Than The Sun«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

last Index next

SPANCER – Greater Than The Sun

THE CHURCH WITHIN

"We play slowly, we act slowly, and we do it the SPANCER way!" An Selbstbewußtsein mangelt es dieser Truppe aus Braunschweig definitiv nicht, braucht es auch gar nicht, denn die Niedersachsen, die sich einst (genauer gesagt anno 1999) zusammengetan haben, um ihren Helden SAINT VITUS und SLEEP zu frönen, liefern mit ihrem zweiten Langeisen den Beweis, daß sie sich freischwimmen konnten. Zwar ist es ohrenscheinlich, daß sich SPANCER im Laufe der Jahre vom traditionellen Doom hin in Richtung extremerer Sludge-Sounds entwickelt haben, an Eigenständigkeit mangelt es ihnen jedoch keineswegs. Speziell die wahrlich abartig klingende, dafür aber einzigartige Stimme, die wohl nicht jedermanns Geschmacksnerv treffen wird, bringt der Truppe einen verdammt hohen Wiederkennungswert.

Psychedelische Einsprengsel, wie auch herzhaft intonierte 70er Rock-Versatzstück sorgen dabei aber für Zugänglichkeit und runden ein in Summe zumeist recht fies klingendes Werk ab, das diesen Burschen demnächst reichlich Aufmerksamkeit einbringen sollte!

http://myspace.com/spancerdoom

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
SPANCER im Überblick:
SPANCER – Greater Than The Sun (Rundling-Review von 2011)
SPANCER – ONLINE EMPIRE 19-"Living Underground"-Artikel
andere Projekte des beteiligten Musikers Ingo "Fraptain" Wedemann:
JOHNSTON – Welcome To The Weaseldome (Rundling-Review von 2010)
andere Projekte des beteiligten Musikers York Wiese:
HELLBLAZER (D) – News vom 19.04.2004
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Wir gedenken Joseph "Joe" Payne, heute vor 2 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier