UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 50 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → SOULDRAINER – »Heaven's Gate«-Review last update: 29.01.2023, 21:40:36  

last Index next

SOULDRAINER – Heaven's Gate

VICISOLUM PRODUCTIONS (Import)

Ehrlich gesagt wähnte ich diese Schweden längst in Metal-Valhalla. Doch Mastermind Marcus Edvardsson erweist sich als Stehaufmännchen und hat neue Mitstreiter rekrutiert, um vier Jahre nach dem Debut »Reborn« erneut zuzuschlagen. An der stilistischen Ausrichtung hat sich zwar nicht grundlegend etwas verändert, Marcus scheint jedoch bestrebt gewesen zu sein, durch Feintuning an den Grundstrukturen noch mehr Fans anzusprechen. So kommt es, daß der melodische Schwedentod nach Göteborg-Rezeptur nunmehr um einige dezente Nuancen finnischer Melancholie aufgepeppt wurde und die Chose belebt. Noch auffälliger ist aber eine kräftige PAIN-Schlagseite ausgefallen, die im Endeffekt aber auch dafür sorgt, daß die Tracks an Heftigkeit und Natürlichkeit verlieren und »Heaven's Gate« in Summe einen übertrieben synthetischen Eindruck vermittelt. SOULDRAINER haben damit leider weit über das Ziel hinaus geschossen und bringen sich so selbst um die erzeugte Wucht. Da können selbst Grooves in bester HYPOCRISY-Manier nicht mehr gegenlenken. Schade.

http://www.souldrainer.com/

info@souldrainer.com

ordentlich 9


Walter Scheurer

 
SOULDRAINER im Überblick:
SOULDRAINER – Heaven's Gate (Rundling-Review von 2012 aus Online Empire 50)
SOULDRAINER – Reborn (Rundling-Review von 2007 aus Online Empire 32)
SOULDRAINER – News vom 07.12.2005
SOULDRAINER – News vom 10.04.2010
© 1989-2023 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here