UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 53 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → THE PROPHECY²³ – »Green Machine Laser Beam«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

last Index next

THE PROPHECY²³ – Green Machine Laser Beam

MASSACRE RECORDS/SOULFOOD

Anschnallen und festhalten ist auch beim zweiten Langeisen der Süddeutschen angesagt! Wie schon auf ihrem Debut »...To The Pit« versteht es das Quintett, mehr als nur ordentlich zu ballern und wird ihrem Schlachtruf "Mosh Thrash Action" erneut in vollem Umfang gerecht. Auch ihr Faible für grün als vorherrschende Farbe auf dem Cover hat die Truppe noch ein wenig deutlicher hervorgehoben, bei der Titelauswahl jedoch ohnehin unabdingbar. Ebenso unverändert auch ihre Vorliebe für "antiken" Thrashcore und so geht es auf Dreher Nummero Zwo noch grooviger, deftiger, ungestümer und auch noch aggressiver denn je zu. Daß es die Jungs dabei aber geschafft haben, zugleich auch noch eingängiger zu klingen, spricht für die Kompetenz dieser Band.

Bleibt bloß noch der Tip an die lieben "halbwüchsigen" Fans da draußen: Versucht Euer "Ringelreihen"-Spielchen zu den Klängen dieser Band erst gar nicht - bei dem Affenzahn müßtet Ihr nämlich über die Sprinterqualitäten eines Usain Bolt verfügen, um da nachzukommen... Goil!

http://www.theprophecy23.de/

booking@theprophecy23.de

beeindruckend 13


Walter Scheurer

 
THE PROPHECY²³ im Überblick:
THE PROPHECY²³ – ...To The Pit (Rundling-Review von 2010)
THE PROPHECY²³ – Green Machine Laser Beam (Rundling-Review von 2012)
THE PROPHECY²³ – News vom 09.12.2011
THE PROPHECY²³ – News vom 12.12.2012
THE PROPHECY²³ – News vom 05.12.2018
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here