UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 51 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → WORDS OF FAREWELL – »Immersion«-Review last update: 18.06.2022, 10:01:29  

last Index next

WORDS OF FAREWELL – Immersion

AFM RECORDS/SOULFOOD

Auch wenn sich diese Truppe aus dem nördlichen Ruhrgebiet als "progressiv" verkauft, ihre Death Metal-Melange kommt dennoch vorwiegend traditionell und melodisch sowie von den Heroen der Göteborg-Bewegung geprägt daher. Daß man nebenbei auch für ansprechende, atmosphärische Klänge zu sorgen vermag, drängt die offenbar noch recht jungen Burschen obendrein in eine gewisse Nähe von INSOMNIUM oder GHOST BRIGADE, deren Intensität kann aber noch nicht erreicht werden. Doch damit, wie auch mit gelegentlichen Einschüben aus dem Modern Metal-Bereich (SCAR SYMMETRY) weiß »Immersion« ebenso zu punkten wie mit knackigen, markanten Momenten. Nach einer stilistischen Neuerfindung braucht man zwar auch hier nicht zu suchen, diesen Burschen ist es aber - unter der Voraussetzung, daß WORDS OF FAREWELL ihren eingeschlagenen Weg beibehalten und beim nächsten Mal noch ein Quentchen mehr Augenmerk auf Eingängigkeit richten - durchaus zuzutrauen, sich den Vorbildern aus Skandinavien demnächst zumindest einigermaßen anzunähern.

http://myspace.com/wordsoffarewell

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
WORDS OF FAREWELL im Überblick:
WORDS OF FAREWELL – Immersion (Rundling-Review von 2012)
WORDS OF FAREWELL – News vom 22.12.2011
andere Projekte des beteiligten Musikers Henrik "Henni" Tschierschky:
DAWN OF UNCREATION – News vom 23.11.2008
ERAZOR – News vom 10.12.2007
ERAZOR – News vom 15.10.2009
HARASAI – News vom 14.12.2008
HARASAI – News vom 30.12.2011
SYMBIONTIC – News vom 17.08.2009
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here