UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 52 → Review-├ťberblick → Rundling-Review-├ťberblick → DRONE (D) – ┬╗For Torch And Crown┬ź-Review last update: 01.08.2021, 21:02:04  

last Index next

DRONE (D) – For Torch And Crown

METALVILLE/ROUGH TRADE

Der Karriereverlauf dieser Burschen aus dem norddeutschen Celle kann sich mehr als nur sehen lassen. Schon nach den ersten Gehversuchen war der Vierer ├╝beraus erfolgreich und konnte bei der 2006er Ausgabe des "Wacken Metal Battle" absahnen, ehe man im Jahr danach mit dem durchweg gefeierten Debut ┬╗Head-On Collision┬ź sowie Tourneen zusammen mit PRO-PAIN und EKTOMORF nachsetzen und von sich reden machen konnte. Die Einstellung pa├čt schon einmal, nachzuvollziehen auch daran, da├č sich DRONE generell als ├╝beraus flei├čig erweisen, wenn von Konzerten die Rede ist. Mittlerweile durfte man n├Ąmlich schon in fast allen Gr├Â├čenordnungen und nahezu ├╝berall in Europa spielen und konnte dar├╝ber auch bereits in China re├╝ssieren. Aber auch abseits der B├╝hnenbretter legen sich die Jungs ins Zeug, und so steht mit ┬╗For Torch And Crown┬ź schon das ber├╝chtigte dritte Album ins Haus.

Dieses sollte der Band erneut den einen oder anderen Schritt auf der Karriereleiter nach oben gew├Ąhren, wirken die Kompositionen im direkten Vergleich zum 2009er Scheibe ┬╗Juggernaut┬ź doch noch ein wenig kompakter, zugleich aber auch abwechslungsreicher. Die Basis ist selbstredend immer noch fetter, grooviger 90er Thrash Metal, nachhaltig inspiriert von MACHINE HEAD und Konsorten, doch dazu haben DRONE reichlich chartverd├Ąchtige, in Richtung neuerer IN FLAMES tendierende Melodien im Breitwandformat zu bieten, wie auch druckvolle Metalcore/Modern Metal-Einsch├╝be, die f├╝r Mosh-Alarm sorgen werden.

Da es DRONE gelungen ist, all diese Elemente in ausgewogenen Anteilen in ihr Soundgewand zu integrieren und man zudem als Zuh├Ârer immer wieder feststellen kann, da├č die Burschen sehr fokussiert auf den Punkt zu kommen verstehen, klingt das Album ungemein wuchtig und homogen. Well done!

http://www.droneband.de/

info@droneband.de

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
DRONE (D) im ├ťberblick:
DRONE (D) – For Torch And Crown (Rundling)
DRONE (D) – Head-On Collision (Rundling)
DRONE (D) – Juggernaut (Rundling)
DRONE (D) – Octane (Do It Yourself)
┬ę 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Der Geheimtip: Cooler geht's nicht! Das allumfassende Portrait der besten schwedischen All-Girl-Metalband.
Button: hier