UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 50 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → XELL – »The BulgarianMetalBlowoutPowercore'N'SpeedupMusicstalgia«-Review last update: 11.09.2022, 21:54:59  

last Index next

XELL – The BulgarianMetalBlowoutPowercore'N'SpeedupMusicstalgia

EMG/TWILIGHT

Anschnallen - es wird wild! Wie der Albumtitel schon vermittelt ist bei dieser Berliner Combo ein ganz besonders exzentrischer Mix angesagt. Wer auf konventionelles Klanggut oder vertraute Songstrukturen pocht, sollte hier ganz schnell Reißaus nehmen! Führt man sich vor Augen, daß bei XELL neben den klassischen Rockinstrumenten auch eine Geige und vor allem eine Oboe zum Einsatz kommen, so dürfte klar sein, daß wir hier keine "one, two, three, four"-Mucke zu erwarten haben. Hier begegnen sich Folk und Klassik auf metallischer Grundlage und toben sich in über weite Strecken instrumental gestalteten, komplex gestrickten Songs aus, so daß man die Schwaben REMEMBER TWILIGHT als denkbaren Vergleich heranziehen kann. Abgedrehte Texte und ein ebensolches Coverartwork kommen als Zugabe hinzu.

Was tun wir also mit einer Platte, die sehr schwer in Worte und schon gar nicht in Punkte zu fassen ist? Wir versuchen einfach, das subjektive Befriedigungsgefühl ob der erlebten Klänge in einen objektiven Zahlenwert kanalisieren zu lassen:

gut 10


Stefan Glas

 
XELL im Überblick:
XELL – The BulgarianMetalBlowoutPowercore'N'SpeedupMusicstalgia (Rundling-Review von 2012)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here