UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 50 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → HORNET – »Hornet«-Review last update: 03.02.2023, 18:16:54  

last Index next

HORNET

Hornet

(3-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Knapp mehr als zwei Jahre spielen diese vier Burschen aus London erst zusammen und konnten schon mehr als 180 Shows absolvieren. Daß veröffentlichungstechnisch bislang noch nichts passiert ist, erklärt sich da fast von selbst - wann hätten die Jungs auch was aufnehmen sollen?

Auf diesem selbstbetitelten (Promo?)-3-Tracker lassen uns HORNET nun aber zum ersten Mal auch ihre Kompositionskunst zu Gehör kommen und hinterlassen dabei einen guten Eindruck. Basierend auf einem erdigen, dreckigen und harten Rock-Fundament läßt man uns dreimal jene Energie spüren, die für schweißtreibende Shows und verwüstete Clubs sorgt. Der Vierer versteht es vorzüglich, seinen Mix, der durch die räudige Stimme von Joe Thompson zudem eine mehr als nur dezente SEX PISTOLS-Schlagseite aufweist, in ungemein dynamischer Weise zu präsentieren. Man versucht sich auch erst gar nicht an Trends oder Innovationen, sondern bedient sich rotzig und frech bei Ikonen wie AC/DC, HANOI ROCKS oder MOTÖRHEAD sowie der erwähnten Punklegende, ohne sich jedoch zu sehr anzubiedern.

Ein wahrlich gelungener, explosiver Mix, von dem ich sehr gerne mehr zu Gehör bekommen würde - in Form eines Longplayers ebenso wie in irgendeinem versifften Kellerclub.

http://www.hornetrock.com/

bookings@hornetrock.com

räudige Sounds für versiffte Keller


Walter Scheurer

 
HORNET im Überblick:
HORNET – Hornet (Do It Yourself-Review von 2012 aus Online Empire 50)
© 1989-2023 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here