UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Y-Files »UE« → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → SCARLET ANGER – »Dark Reign«-Review last update: 03.12.2021, 22:11:49  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  SCARLET ANGER-Rundling-Review: »Dark Reign«

Date:  28.05.2012 (created), 14.07.2012 (revisited), 23.10.2017 (updated)

Origin:  post-UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  unreleased

Reason:  double action

Task:  publish

Comment:

War Walter für die "Früherkennung" von SCARLET ANGER zuständig - immerhin hatte er uns die Truppe mittels eines Reviews und eines Interviews vorgestellt - sollte meinereiner beim Review der ersten Full Length-CD ein wenig schneller sein. Walters Beitrag soll daher nun ein Plätzchen in den "Y-Files" finden.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

SCARLET ANGER – Dark Reign

DUST ON THE TRACKS/INTERGROOVE

Vor einiger Zeit erst war diese Band hier bei uns zu Gast und wußte mich mit konnte mit ihrem zweiten Demo »Kill The King« und dem darauf verewigten amtlichen Thrash-Gebretter zu überzeugen. Selbiges Demo ist nun auch Teil des ersten Langeisens, wobei man dem ursprünglichen Titel ein simples "Chapter I" davorgesetzt hat, ehe es im zweiten Kapitel brandneue Nummern zu vernehmen gibt. An der Klasse der hammerharten, knochentrockenen Vortragsweise der Band, die sowohl die alte Thrash-Schule erkennen läßt, sehr wohl aber auch die spätere, wesentlich groovelastigere Gangart perfekt beherrscht, hat sich selbstredend nichts geändert - auch nicht bei den neueren Nummern, und das ist gut, verdammt gut sogar.

Das Quintett wirkt sogar noch ein wenig fokussierter und vermag mich auch mit dem Titeltrack wie auch mit der Groove-Granate ›Tenfold‹ (LAMB OF GOD lassen grüßen) erneut zur Raserei zu bringen. Die Truppe läßt mich darüber hinaus gar zum Nostradamus werden, denn ich fühle momentan, daß 2012 (zumindest bis zum Untergang...) das Jahr für den BeNeLux-Thrash schlechthin werden könnte. SCARLET ANGER brauchen nämlich internationale Vergleiche ebensowenig zu scheuen wie ihre belgischen Kameraden von AFTER ALL und CHANNEL ZERO, an deren beider Schaffen ich beim Genuß von »Dark Reign« immer wieder erinnert wurde. Goil!

http://www.myspace.com/scarletanger

beeindruckend 13


Walter Scheurer

 
SCARLET ANGER im Überblick:
SCARLET ANGER – Dark Reign (Rundling-Review von 2012)
SCARLET ANGER – Dark Reign (Rundling-Review von 2012)
SCARLET ANGER – Kill The King (Do It Yourself-Review von 2011)
SCARLET ANGER – ONLINE EMPIRE 48-Interview
SCARLET ANGER – News vom 28.06.2013
SCARLET ANGER – News vom 30.11.2013
SCARLET ANGER – News vom 25.12.2014
andere Projekte des beteiligten Musikers Alain "Skeelo" Flammang:
DREAMING IN RED – Silence Before... (Do It Yourself-Review von 2002)
MAN MADE SUICIDE – Aftermath Of Betrayal (Do It Yourself-Review von 2007)
MAN MADE SUICIDE – News vom 05.07.2006
MAN MADE SUICIDE – News vom 05.07.2006
MINDPATROL – News vom 12.02.2014
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Update-Infos via Twitter gewünscht? Logo!
Button: hier