UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 51 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → BURN (S, Göteborg) – »Rock Royale«-Review last update: 04.05.2021, 22:23:21  

last Index next

BURN (S, Göteborg) – Rock Royale

BURN MUSIC ADVENTURE (Import)

Der Titel klingt zwar zunächst ein wenig überheblich, denkt man dabei allerdings weniger an majestätische Klänge, sondern an rotz-rockige Klänge wie sie uns aus Schweden - unter anderem von einem gewissen Nick Royale (ah!) dargeboten werden, kommt man der Sache schon näher. BURN - es könnte gut sein, daß die Jungs den alten DEEP PURPLE-Klassiker aus Inspirationszwecken desöfteren konsumiert haben - lassen es aber keineswegs nur nach Royale-Art "skandinavisch-rotzig" krachen, sondern lassen neben (den zugegebenermaßen in reichlich vorhandener Menge zu vernehmenden) Anleihen bei THE HELLACOPTERS und den BACKYARD BABIES zahlreiche Elemente erkennen, die man grob gar als "Rundreise" durch die Rockhistorie bezeichnen könnte. So lassen sich für mich als Einflüsse neben Urahnen wie THE ROLLING STONES auch früheste Glam Rocker wie T. REX, Großväter der Punk-Bewegung wie THE SEX PISTOLS und viele andere Bands mehr heraushören. Das Aufzählen von Namen käme hier fast dem Verfassen einer Chronologie gleich, mehr noch, man könnte fast den Terminus "Classic Rock" mit diesem Album definieren!

Ein echter "Burner" also dieses Album, wobei der Titel im Endeffekt doch als programmatisch empfunden werden kann, denn zumindest königlich amüsieren wird sich hier jeder Fan von harter Rockmusik - Alter oder auch spezielle Vorlieben dagegen sind völlig egal!

http://www.burngbg.se/

contact@burngbg.se

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
BURN (S, Göteborg) im Überblick:
BURN (S, Göteborg) – Rock Royale (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Die UE-Gag-Ecke... "Was ist der Unterschied zwischen einem Baß und einer Kettensäge?" Die Lösung...
Button: hier