UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Y-Files »UE« → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → MIND THE GAEP – Â»Get Ready For Tonight«-Review last update: 01.08.2021, 21:02:04  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  MIND THE GAEP-Rundling-Review: »Get Ready For Tonight«

Date:  31.05.2012 (created), 03.07.2012 (revisited), 04.01.2013 (updated)

Origin:  post-UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  unreleased

Reason:  double action

Task:  publish

Comment:

Inwiefern Walter beim Bahnsteigwechsel gestolpert war, entzieht sich meiner Kenntnis. Fakt ist allerdings, daß mein Review etwas frĂŒher in unserer Datenbank landete, so daß Walters Werk nun in die "Y-Files" umdirigiert wurde.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

MIND THE GAEP – Get Ready For Tonight

LEO SKULL/AUDIOMAGNET

Mit fast schon unverschĂ€mter Rotzigkeit laden uns die vier Frankfurter im eröffnenden Titelsong zu ihrer Rockparty ein, die ĂŒber eine Stunde lang andauert. Schon daran zeigt sich, daß es den Burschen verdammt ernst ist, denn deutlicher als »Get Ready For Tonight« kann man seine Intention, die in ihrem Fall kurz und knackig "Rock'n'Roll" lautet, auch gar nicht kommunizieren. Doch es ist selbstredend nicht nur der Titeltrack (der mich im ĂŒbrigen an eine rotzige Version von VENGEANCE denken lĂ€ĂŸt) der fĂŒr Partystimmung sorgt und sofort den Nacken wie auch das Gebein zum Mitmachen animiert. Auch die anderen zehn Tracks lassen sich allesamt als gelungen bezeichnen. Es rockt von Anfang an mĂ€chtig, und das obwohl man mitunter durchaus auch das Tempo drosselt und fĂŒr emotionsgeladene Momente sorgt. Klar wird die notorische Nörglerschar einmal mehr Grund zum Meckern haben, schließlich wird auf »Get Ready For Tonight« weder das Rad neu erfunden, noch mit etwaigen Experimenten versucht, die Rockmusik "weiterzuentwickeln". Nö, keineswegs. Aber dafĂŒr gibt es eine ganze "Mannschaft" voll erlesener Tracks, denen man anmerkt, daß es den Musikern Spaß macht loszulegen, mit bekannten Elementen auf authentische Weise zu jonglieren um damit die Essenz des Rock'n'Roll darzubieten. Und genau das gelingt MIND THE GAEP auch, denn egal, ob man sich an AC/DC orientiert, sich ZZ TOP nĂ€hert (â€șBourbon Bluesâ€č - Mundharmonika inklusive), sich dem herzhaften Blues hingibt (â€șWhat Does Love Meanâ€č), oder auch diesen in amtlicher Rock-Variante darbietet, wie es einst FREE getan haben (â€șCum On Babyâ€č), MIND THE GAEP wissen die HĂŒtte zu rocken - nicht mehr, aber auch nicht weniger!

http://www.mindthegaep.com/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
MIND THE GAEP im Überblick:
MIND THE GAEP – Get Ready For Tonight (Rundling)
MIND THE GAEP – Get Ready For Tonight (Rundling)
MIND THE GAEP – Rock'n'Roll Decadence (Do It Yourself)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Rockendes Filmreview gefÀllig?
Button: hier