UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 51 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → MUDFACE – Â»Anti-«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next
MUDFACE-CD-Cover

MUDFACE

Anti-

(10-Song-CD-R: 10,- US-Dollar)

Ein bĂŒĂŸchen Name-Dropping zu Beginn gefĂ€llig? Aber gerne, nix einfacher als das bei MUDFACE: GrĂŒndungsmitglied Ted Aguilar ist bekanntermaßen seit lĂ€ngerer Zeit bei DEATH ANGEL aktiv, dessen aktuelle Band zusammen mit EXODUS, LÅÅZ ROCKIT oder auch TESTAMENT eine jener Truppen (unter vielen), mit denen MUDFACE bereits die BĂŒhne teilen durften. In der Dankesliste stehen neben Ted noch SPIRALARMS-Fronter Tim Narducci (der das Album im "Sonic Room"-Studio auch aufgenommen hat) sowie Drum-Ikone Paul Bostaph (unter anderem ex-FORBIDDEN und ex-SLAYER).

Eine ungefĂ€hre Idee, was uns hier erwartet, mĂŒĂŸte also schon allein dadurch gegeben sein und in der Tat: Das Quintett offeriert herzerfrischenden Thrash der deftigen Art. Dieser wird jedoch um eine mörderische Portion Groove, sowie einer rotzigen Punk-AttitĂŒde und einer gesunden Dosis deftigen Heavy Rock aufgepeppt. Kurz: »Anti-« knallt amtlich, groovt dabei wie Sau und hat zudem noch gaaanz dicke Eier! Das Energielevel wirkt schlichtweg gewaltig, die IntensitĂ€t ist ebenso sensationell, so muß das sein! Man fĂŒhlt sich als Rezensent jedoch auch geradezu verpflichtet den geneigten Interessenten vorzuwarnen, damit dieser nicht völlig umgeblasen wird. Speziell was die Energie und Dynamik betrifft, muß hier einfach der Vergleich zu DEATH ANGEL im Raum stehen. Durch die deutlich groovebetontere, rockigere Bauweise einiger Tracks ist mitunter aber auch ein Querverweis zu deren (frĂŒherem) Ableger SWARM durchaus angebracht.

Die Instrumental-Fraktion von MUDFACE gibt also Gas ohne Ende, und passend dazu liefert Fronter Chris Dinsmore mit seiner variablen Stimme die dementsprechend nötige Performance. Von deftigen Screams bis hin zum emotionsgeladenen Tönen (zugegeben, diese sind sehr selten - dafĂŒr aber um so intensiver) reicht sein Vortrag, wobei der frĂŒhere [S1FT]-Schreihals seine Sache in ruhigeren Momenten ebenso gut macht, wie er es versteht, sich auch als "Höhenakrobat" vor dem Herrn (Halford) zu beweisen. Die GrĂ€tsche vom ursprĂŒnglichen Bay Area-Sound hin zu jenen KlĂ€ngen aus der Region, die uns vorwiegend in den 90ern serviert wurden (diverse, dezent ins Funkige tendierende BaßlĂ€ufe haben mich obendrein dazu veranlaßt, mal wieder die Scheiben von THE ORGANIZATION beziehungsweise THE O hervorzukramen) schaffen diese Herrschaften ebenso bravourös, wie auch der "BrĂŒckenschlag" (im wahrsten Sinne des Wortes) von San Francisco hinĂŒber nach Oakland gelingt, denn vom Groove der ersten MACHINE HEAD-Werke ist auf »Anti-« auch einiges zu vernehmen.

Bleibt bloß noch die Frage zu klĂ€ren, gegen wen sich der FĂŒnfer mit diesem Titel wohl richten mag?

http://www.mudface.us/

Schlammbaden...


Walter Scheurer

 
MUDFACE im Überblick:
MUDFACE – Anti- (Do It Yourself)
MUDFACE – ONLINE EMPIRE 37-"Known'n'new"-Artikel
MUDFACE – ONLINE EMPIRE 53-Interview
MUDFACE – News vom 04.06.2005
MUDFACE – News vom 12.12.2005
MUDFACE – News vom 16.05.2009
MUDFACE – News vom 30.05.2010
MUDFACE – News vom 04.08.2010
MUDFACE – News vom 11.09.2010
andere Projekte des beteiligten Musikers Brett Crane:
MANIPULANT – News vom 20.07.2004
[S1FT] – News vom 18.06.2002
[S1FT] – News vom 17.04.2003
andere Projekte des beteiligten Musikers Chris Dinsmore:
MANIPULANT – News vom 20.07.2004
[S1FT] – News vom 18.06.2002
[S1FT] – News vom 17.04.2003
andere Projekte des beteiligten Musikers Rich Pia:
MANIPULANT – News vom 20.07.2004
© 1989-2020 Underground Empire



last Index next

Where am I? What is this place? A few details about the history of the magazine you just stranded in:
Button: here