UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 51 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → F.T.W. BOOGIE MACHINE – »Bull's Eye«-Review last update: 05.12.2021, 21:13:49  

last Index next

F.T.W. BOOGIE MACHINE – Bull's Eye

VIOLENT JOURNEY RECORDS (Import)

Na denn Prost, Kameraden! Laßt uns auf diese Finnen trinken, denn eine solche "Ehrerbietung" dürfte exakt in deren Sinne gewesen sein. 2010 in einer alkoholgeschwängerten Nacht in Helsinki gegründet und zunächst mit Coverversionen von MOTÖRHEAD und THE STRAY CATS am Start, haben es die Burschen aus dem Land der tausend Seen offenbar fast zum Programm gemacht, dem Alk zu huldigen.

Keine Frage, die Vorbildfunktion der Jugend gegenüber wird hier sträflich vernachlässigt, den Unterhaltungsfaktor der Formation kann das aber noch nicht einmal ansatzweise schmälern. Mit ihrer üppigen, groovigen und durchweg heftig rockenden Melange aus den erwähnten britischen Göttern, einer amtlichen Dosis VENOM (nö, nix Black Metal, die rauhe und kompromißlose Darbietung ist damit gemeint), sowie reichlich Rock'n'Roll der Frühzeit im Anschlag, verbreiten F.T.W. BOOGIE MACHINE gute Laune ohne Ende. Eine gehörige Portion antiken Punks rundet das Bild gekonnt ab, weshalb mich auch nicht nur Titel wie ›Top Alcohol Gangster‹ oder ›Vodkabilly Rebel‹ an die alten Kamellen der DIMPLE MINDS (»Blau auf'm Bau« - noch jemand?) erinnern. Wer's lieber "zeitgemäß" mag, der stelle sich eine versoffene Version der NITROGODS vor, die zusammen mit CHROME DIVISION eine amtliche Saufparty im Proberaum veranstalten.

Politisch korrekt die Chose auch nicht immer (›Lick That Sugar Stick (Baby)‹ - noch Fragen?), doch die Zielgruppe wird das ebenso gut verkraften können, wie auch die Tatsache, daß hier erst gar nicht versucht wird, durch etwaige "Kunststücke" zu brillieren oder sich an Innovation zu versuchen. »Bull's Eye« kommt als simples wie effizientes Unterhaltungsalbum daher und macht Lust, dazu anzustoßen! Cheers!

http://www.ftwboogiemachine.com/

gut 11


Walter Scheurer

 
F.T.W. BOOGIE MACHINE im Überblick:
F.T.W. BOOGIE MACHINE – Bull's Eye (Rundling-Review von 2012)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Mithilfe bei der Altpapierverwertung? Die letzten gedruckten UNDERGROUND EMPIRE-Exemplare! Infos:
Button: hier