UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 50 → Review-├ťberblick → Do It Yourself-Review-├ťberblick → KARNAK SETI – ┬╗In Harmonic Entropy┬ź-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

KARNAK SETI

In Harmonic Entropy

(9-Song-CD-R: ÔéČ 10,-)

Gro├č war sie, die Freude, als ich mitbekommen hatte, da├č uns die Burschen von der Insel Madeira endlich wieder mit einem neuen Album die Ehre erweisen w├╝rden. Doch der Umstand, da├č KARNAK SETI auf ihrem zweiten Langeisen auf Tracks zur├╝ckgreifen, die zum Teil schon auf den Demos zuvor verewigt waren, hatte mich doch ein wenig irritiert. Eigenartig fand ich das deshalb, weil ihr Erstling, die 2009er-Scheibe ┬╗Scars Of Your Decay┬ź ausschlie├člich neue Tracks enthielt und ich der Meinung war, die Jungs h├Ątten mit ihrer Vergangenheit abgeschlossen.

Der Grund f├╝r das abermalige Aufarbeiten liegt aber wohl darin, da├č sich kurz nach den Aufnahmen zum genannten Debut der damalige S├Ąnger Nelson Nascimento aus dem Staub gemacht hatte und durch Luis Erre ersetzt werden mu├čte. Von daher darf man ┬╗In Harmonic Entropy┬ź wohl durchaus als Neustart f├╝r die Portugiesen betrachten, die zuletzt auf dem Festland ihrer Heimat als Support-Band f├╝r Acts wie DARK TRANQUILLITY und INSOMNIUM f├╝r Furore sorgen konnten.

Logo, schlie├člich haben die Jungs von der Ferieninsel seit Beginn ihrer musikalischen Laufbahn im Jahre 2001 ausschlie├člich feines Material abgeliefert, das an diverse Gr├Â├čen des G├Âteborg-Sounds erinnert und Melodic Death Metal im wahrsten Sinne des Wortes enthielt. Hinsichtlich der Umbesetzung am Mikro f├Ąllt auf, da├č Luis ├╝ber eine vielleicht nicht ganz so aggressiv t├Ânende R├Âhre verf├╝gt wie sein Vorg├Ąnger, diesem daf├╝r an Ausdrucksst├Ąrke aber deutlich ├╝berlegen ist.

Von daher kommen ohnehin schon m├Ąchtig t├Ânende Schweden-Tod-Melodie-Happen wie ÔÇ║Stranded By ExistenceÔÇ╣ oder ÔÇ║Collateral DreamsÔÇ╣ noch ein wenig satter aus den Boxen. Nicht zu vergessen auch die Modern Metal-Fragmente, die - nicht zuletzt durch den Gesangsbeitrag - nunmehr sowohl an MERCENARY wie auch an AS I LAY DYING denken lassen. Bemerkenswert erscheint mir auch noch, da├č die Instrumentalisten ihre technischen F├Ąhigkeiten zwar immer wieder anklingen lassen, man aber dennoch durchweg den Eindruck beh├Ąlt, da├č es sich bei KARNAK SETI um ein im Kollektiv funktionierendes Team handelt.

Es w├Ąre diesen Jungs wirklich von Herzen zu g├Ânnen, wenn sie nun endlich auch international durchstarten k├Ânnten - Potential ist jedenfalls im ├ťberma├č vorhanden!

http://www.karnakseti.net/

Neustart mit Schmackes


Walter Scheurer

 
KARNAK SETI im ├ťberblick:
KARNAK SETI – Collateral Dreams (Do It Yourself)
KARNAK SETI – In Harmonic Entropy (Do It Yourself)
KARNAK SETI – Scars Of Your Decay (Do It Yourself)
KARNAK SETI – Stranded By Existence (Do It Yourself)
┬ę 1989-2020 Underground Empire



last Index next

Update-Infos via Facebook gew├╝nscht? Jederzeit!
Button: hier