UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 50 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → MEDEN AGAN – »Erevos Aenaon«-Review last update: 29.01.2023, 21:40:36  

last Index next

MEDEN AGAN

Erevos Aenaon

(12-Song-CD-R: € 12,-)

Als überaus "international" erweist sich diese griechische Band und das nicht bloß weil sich ein US-amerikanischer Promotionagent um ihre Belange kümmert. Die Formation wurde zudem von Gitarrist Diman Koutsogiannopoulos im Jahr 2005 in Frankreich gegründet und absolvierte nach dem ersten Demo ebendort auch ihre ersten Gigs. 2007 veröffentlichten MEDEN AGAN dann ihr Debut »Illusion«, das weiterhin Konzerte (unter anderem als Opener für PAIN OF SALVATION, THE OLD DEAD TREE und WITHIN TEMPTATION) einbrachte. Doch Diman kehrte seiner "Eremitage" bald darauf wieder den Rücken zu, legte die Band kurzfristig auf Eis, um sie in der alten, neuen Heimat abermals ins Leben zu rufen. Zusammen mit Tolis Mikroulis (Keyboards), Aris Nikoleris (Baß), Panos Paplomatas (Drums) und der Sopranistin Iliana Tsakiraki nahm Diman 2010 eine weitere Promo-CD auf, die sich jedoch kaum noch mit dem früheren - laut Eigenangaben im Prog-Metal zu verortenden - Material vergleichen ließ.

Wohl nicht zuletzt aufgrund des Umstandes, nunmehr eine klassisch ausgebildete Sängerin in Reihen zu haben, erweisen uns MEDEN AGAN auch auf ihrer aktuellen, in Eigenregie aufgelegten Scheibe »Erevos Aenaon« mit symphonisch-gotischen Klängen die Ehre. Dabei sind Inspirationsquellen wie frühe NIGHTWISH (Iliana orientiert sich sehr deutlich an Tarja), EPICA (abwechslungsreiche und detailverliebte Vortragsweise) und KAMELOT (Atmosphäre!) zwar allgegenwärtig, ihre Sache macht die Band aber dennoch mehr als nur ordentlich. Die Songs gehen nämlich allesamt gut ins Ohr, werden durch die symphonischen Anteile gut untermauert und bleiben durch nachvollziehbare Strukturen auch im Gedächtnis haften. Von daher hat die Truppe wohl alles richtig gemacht, auch wenn die "Höhenregionen" in die sich das Frontfräulein mitunter vorwagt, nicht so ganz meine Angelegenheit sind.

Doch das ist aber erstens reine Geschmackssache und zweitens auch schon der wieder der einzige Grund für Gemecker, deshalb Daumen hoch für diese Griechen!

http://myspace.com/medenagan0

Neustart von zu Hause aus


Walter Scheurer

 
MEDEN AGAN im Überblick:
MEDEN AGAN – Erevos Aenaon (Do It Yourself-Review von 2012 aus Online Empire 50)
MEDEN AGAN – News vom 03.06.2012
MEDEN AGAN – News vom 17.02.2013
MEDEN AGAN – News vom 31.01.2014
MEDEN AGAN – News vom 23.12.2015
MEDEN AGAN – News vom 15.08.2018
MEDEN AGAN – News vom 18.03.2022
© 1989-2023 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here