UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 50 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → SKAM – Â»It's Come To This«-Review last update: 11.05.2021, 19:43:44  

last Index next

SKAM – It's Come To This

CASKET/COPRO RECORDS/PLASTIC HEAD MUSIC DISTRIBUTION Ltd.

Mehr als 300 Gigs hat dieses Trio aus Leicester bereits absolviert, obwohl man erst seit etwas mehr als drei Jahren zusammenspielt. Bemerkenswert daran ist obendrein noch, daß es keineswegs nur ganz kleine BĂŒhnen der Insel waren, sondern SKAM unter anderem auch schon zusammen mit Blaze Bailey und THE WILDHEARTS auftreten durften. Dabei konnte sich das Dreigestirn offenbar jede Menge an Know-How erwerben und dieses auch gut in Songs umsetzen. Ihr Debutalbum »It's Come To This« klingt nĂ€mlich schon recht ausgereift und lĂ€ĂŸt fĂŒr Fans von Hard Rock in traditioneller wie auch zeitgemĂ€ĂŸer Variante kaum WĂŒnsche offen. Durch die zumeist recht hurtige Gangart des Trios haben einige Tracks zudem eine gewisse Punk-Rock-Schlagseite erhalten, wodurch die Chose noch ein wenig quirliger wirkt. Die Basis des Materials ist aber durchweg der klassische Hard Rock, wobei aufgrund der Gitarrenharmonien sehr hĂ€ufig Erinnerungen an THIN LIZZY aufkommen, durch einige Boogie-Passagen aber auch ZZ TOP als Vergleich heranzuziehen sind.

Da es die drei Briten gekonnt vermeiden, ausschließlich "antik" zu musizieren, sondern sie ihre Chose mitunter auch modern und zeitgemĂ€ĂŸ-rockig ausgestattet haben, darf man wohl auch guten Gewissens den Namen FOO FIGHTERS anmerken, denn SKAM haben phasenweise eine sehr Ă€hnliche Wirkung wie die Amis.

Es rockt und rollt von Anfang an auf diesem Album, die Mucke lĂ€ĂŸt permanent gute Laune aufkommen, und zudem erweist sich das Dreigestirn an den Instrumenten wie auch am Mikro als ĂŒber jeden Zweifel erhaben. Kurzum: SKAM wissen wie der (Rock)Hase lĂ€uft!

http://www.skamuk.com/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
SKAM im Überblick:
SKAM – It's Come To This (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Unser aktueller CoverkĂŒnstler ist Miguel Blanco. Die zugehörige Homepage findet Ihr
Button: hier