UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Y-Files »UE« → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → GOLDENSEED – »The War Is In My Mind«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  GOLDENSEED-Rundling-Review: »The War Is In My Mind«

Date:  12.02.2012 (created), 16.03.2012 (revisited), 06.04.2012 (updated)

Origin:  ONLINE EMPIRE

Status:  unreleased

Reason:  double action

Task:  publish

Comment:

Im Falle von GOLDENSEED war es ein wahres Kopf an Kopf-Rennen zwischen Walter und mir. Allerdings hatte ich mein Review gerade in die Datenbank gewuchtet, als etwa zeitgleich Walters Betrachtung zu dieser Scheibe eintraf - und nun in den "Y-Files" landet.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

GOLDENSEED – The War Is In My Mind

SG RECORDS/TWILIGHT

Der 35-jährige Gabriele Pala kann bereits auf jede Menge Erfahrung im Business zurückblicken, war er doch als Gitarrist bei den Prog-Deathern KARNAK aktiv und ist aktuell auch noch bei den Instrumentalisten AZURE AGONY mit von der Prog-Part(y)ie. Da sich der aus Triest stammende Saitenhexer ganz offensichtlich auf instrumentale Kost spezialisiert hat, kredenzt er mit »The War Is In My Mind« aktuell das bereits dritte Album seines Unternehmens GOLDENSEED. Generell läßt sich festhalten, daß Gabriele seine Kompositionen zwar durchaus im Stile von Heroen wie Joe Satriani und Steve Vai darbietet, jedoch offenbar mehr Wert auf die Gesamtwirkung der Nummern legt als auf pure Technik. Dadurch lädt das Album auch eher zu einer Traumreise ein, als daß es dem Hörer ob der dargebotenen Fingerfertigkeit die Kinnlade gen Erdmittelpunkt purzeln läßt.

Von daher empfinde ich GOLDENSEED auch näher an Formationen wie THE FLYIN' RYAN BROTHERS als an etwaigen Frickelfürsten. Die Chose kommt in Summe dadurch auch wirklich stimmungsvoll rüber, läßt stilistisch sowohl ProgRock, aber auch Jazz und Fusion erkennen und eignet sich gut als Leckerbissen für "Zwischendurch". Einzig die Gastgesangsperformance von Stian "Culto" Johansen im Abschluß-Track ›(Dead) On The Road‹ will für mein Dafürhalten nicht wirklich in das Gesamtpaket passen.

Als nächstes steht uns von diesem Workaholic übrigens ein weiteres Album mit AZURE AGONY ins Haus - feine Sache, ich bitte darum!

http://www.gabrielepala.it/

gut 11


Walter Scheurer

 
GOLDENSEED im Überblick:
GOLDENSEED – The War Is In My Mind (Rundling-Review von 2012)
GOLDENSEED – The War Is In My Mind (Rundling-Review von 2012)
andere Projekte des beteiligten Musikers Gabriele Pala:
AZURE AGONY – India (Rundling-Review von 2012)
KARNAK (I) – News vom 27.01.2006
KARNAK (I) – News vom 27.01.2006
KARNAK (I) – News vom 27.01.2006
KARNAK (I) – News vom 13.05.2010
REVOLTONS – News vom 04.03.2009
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Wir gedenken John McCarthy, heute vor 13 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier