UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 50 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → WINDFALL (I) – »Crush«-Review last update: 12.08.2022, 06:52:50  

last Index next
WINDFALL (I)-CD-Cover

WINDFALL (I)

Crush

(4-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Mit vier Songs crashen die Italiener WINDFALL in unsere Ohren, wobei man sich dabei allerdings überhaupt nicht malträtiert fühlt. Im Gegenteil: Der Fünfer aus der Toskana spielt angenehmen melodischen Heavy Metal mit einem leichten Bombast-Touch, der von Sängerin Francesca Tedeschi sehr gut interpretiert wird, ohne daß dabei etwa ein Gothic-Faktor ins Spiel kommen würde.

Zwar kann man keinen der Songs als gnadenlosen Hit verbuchen, doch für eine erste Demovorstellung ist »Crush« in der Tat mehr als gelungen, so daß wir WINDFALL liebend gerne in Zukunft im Auge behalten werden!

http://myspace.com/windfallmetal

belebendes Lüftchen


Stefan Glas

 
WINDFALL (I) im Überblick:
WINDFALL (I) – Crush (Do It Yourself-Review von 2012)
WINDFALL (I) – Tales Of An Ordinary Life (Do It Yourself-Review von 2014)
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here