UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 11 → Review-Ãœberblick → Do It Yourself-Review-Ãœberblick → BREAKOUT (D) – Â»Unknown Object«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

BREAKOUT (D)

Unknown Object

(5-Song-Maxi-CD-R: Preis unbekannt)

Hierbei handelt es sich weder um die Haus- und Hofband unserer Kollegen von BREAK OUT, noch um eine neue Inkarnation von UFO mit und/oder ohne oder erst recht mit Michael Schenker, sondern um eine Outlaw-Rock-Band aus Germany. Outlaw-Rock will heißen, daß die Formation Heavy Rock spielt, der sehr rhythmusorientiert und groovig ist, mit Southern Rock-Einflüssen durchsetzt ist und einer Kaliber 45 an der Hüfte trägt. So hat man es auch geschafft, Kenny Loggins-Stück ›Welcome To Heartlight‹ ein Paar Cowboystiefel zu verpassen, was der Nummer nicht schlecht zu Gesicht steht. Leider jedoch rocken BREAKOUT bei ihren Eigenkompositionen noch nicht in jeder Hinsicht frei und ungezügelt los. Erst bei ›Rock Will Rise Again‹ gibt man sich selbst hemmungslos die Sporen und kann folglich sofort überzeugen. Da die Band jedoch einen relativ originellen Sound spielt und den Mut zu unkonventionellen Ideen hat (bei dem Radio Edit von ›Ride On‹ hat man mit Hilfe einer Gastsängerin einen Rap eingestreut) darf man gespannt sein, wie das nächste unbekannte Objekt klingen wird, das einen Ausbruch schaffen wird.

http://www.pm-records.de/

Zieh, Django!


Stefan Glas

 
BREAKOUT (D) im Ãœberblick:
BREAKOUT (D) – Unknown Object (Do It Yourself)
© 1989-2020 Underground Empire



last Index next

Ein geniales, superwitziges Buch, das jeder Metaller kennen muß!
Button: hier