UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 49 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → MORTON (UA) – Â»Come Read The Words Forbidden«-Review last update: 14.01.2021, 06:41:07  

last Index next

MORTON (UA) – Come Read The Words Forbidden

AFM RECORDS/SOULFOOD

Benannt ist diese ukrainische Formation nach ihrem Mastermind, dem Texter und SĂ€nger Max "Morton" Pasechnik, der sich in der Heimat bislang vor allem als Produzent einen guten Namen machen konnte. Doch auch unter dem aktuellen Bandnamen scheint man sich schon ein respektables Gefolge erspielt zu haben, nicht wirklich verwunderlich, denn der kraftvoll intonierte traditionelle Metal in typisch europĂ€ischer Version klingt ĂŒberaus gefĂ€llig und zugĂ€nglich. Vorbilder und Inspirationsquellen scheinen vorwiegend in Schweden auszumachen zu sein, doch auch die alte Garde der deutschen Metalszene hat ihre Spuren hinterlassen, wie auch so manche SzenegrĂ¶ĂŸe aus Übersee. Auch wenn das Album nicht wirklich spektakulĂ€r klingt, muß man MORTON attestieren, eine sehr solide Leistung zu bieten, die handwerklich, wie soundtechnisch in Ordnung geht und obendrein auch als Impuls fĂŒr die Szene in einer bislang noch nicht fĂŒr Heavy Metal bekannten Region dienen könnte.

http://www.maxmorton.com/

gut 10


Walter Scheurer

 
MORTON (UA) im Überblick:
MORTON (UA) – Come Read The Words Forbidden (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Andrey "Kull" Karpov:
LETHAL STRIKE – News vom 19.09.2011
LETHAL STRIKE – News vom 08.11.2011
LETHAL STRIKE – News vom 05.09.2012
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Unser aktueller CoverkĂŒnstler ist Yokoky. Die zugehörige Homepage findet Ihr
Button: hier