UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 49 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → CRANE (D) – »Refuge«-Review last update: 05.12.2021, 22:14:01  

last Index next

CRANE (D) – Refuge

THUNDERBLAST RECORDS/TWILIGHT

Als sehr solide erweist sich die Darbietung dieser Jungs aus München, die uns auf ihrer erste Scheibe ein gelungenes, unterhaltsames Programm anzubieten haben und dafür auf eine Mixtur aus traditionellem Hard Rock, einer amtlichen Dosis Melodic Rock und eher zeitgemäßem Rock zurückgreifen. Schon klar, der Begriff "Rock" kommt hier desöfteren vor - doch genau das ist es auch, was CRANE auf »Refuge« tun und zwar permanent. Ganz egal, in welche Richtung sich die Truppe dabei auch orientiert, hier geht es ordentlich rockig zur Sache. Zwar ist auf Dauer feststellbar, daß man beim Songwriting mitunter offenbar doch eher auf "Nummer sicher" gegangen ist und Experimente vermieden hat, und ganz ehrlich, eine feine Darbietung in durchweg bekannter Manier ist ja auch nicht zu verachten.

Abgesehen davon hat man auf »Refuge« keineswegs auf Abwechslung vergessen und kredenzt vom kernigen Hard Rock bis hin zu balladeskem Zeug (man höre, staune und tauche in den traumhaft schönen Beginn von ›Love‹ ein - auch wenn sich die Nummer im Endeffekt doch wieder zu einem satten Groover entwickelt) alles, wofür der Begriff "Rock" steht.

Angesprochen dürfen sich von dieser Scheibe, die zudem mit einem gelungenen Artwork ausgestattet wurde, Fans von Formationen wie GREAT WHITE, GOTTHARD, BONFIRE und Konsorten - oder aber, man zählt ohnehin zu den alteingesessenen Fans von RAILWAY oder CÄPT'N HAMMER, dann wird man ohnehin wissen, daß hier sofort zugeschlagen werden muß, schließlich hat ein Teil der Truppe bei jenen Formationen Erfahrung gesammelt und wußte schon vor längerer Zeit, amtlich zu rocken.

Nix verlernt, die Herren, denn auch »Refuge« rockt! Nicht mehr, aber schon gar nicht weniger!

http://myspace.com/craneworld

gut 10


Walter Scheurer

 
CRANE (D) im Überblick:
CRANE (D) – Refuge (Rundling-Review von 2011)
andere Projekte des beteiligten Musikers Christian "Tilly" Klaus:
CAPT'N HAMMER & DIE RAKETEN – Demo '92 (Demo-Review von 1994)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Die UE-Gag-Ecke... "Warum haben ein Keyboardsolo und eine detonierende Bombe die gleiche Wirkung?" Die Lösung...
Button: hier