UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 48 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → HIRT – Â»Hirterious Bastards«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

HIRT

Hirterious Bastards

(4-Song-CD-R: € 7,-)

"Spaß haben und rocken", so lautet das Motto dieses Quintetts aus dem eidgenössischen Rothenthurm. Beides nimmt man den Schweizern fĂŒr ihr aktuelles Demo auch sofort ab, denn der schmackhafte Mix dieser "Hirten" wird mit immenser Spielfreude dargeboten. Aber nicht nur diese ĂŒberzeugt, auch die stilistische Vielfalt ist beeindruckend, die Musiker selbst sind ĂŒber jeden Zweifel erhaben. Vom knackigen Heavy Rock in traditioneller Machart, ĂŒber zeitgemĂ€ĂŸen Stadionrock reicht die Palette auf »Hirterious Bastards«, hin bis zum groovebetonten Thrash Metal.

Dabei erweisen sich die Jungs nicht nur als kompetent, sondern auch als ausgefuchst, denn ohrenscheinlich ackern sich die Schweizer locker, lÀssig und völlig unverkrampft durch ihr Programm, vergessen dabei aber auch keineswegs darauf, unzÀhlige "Widerhaken" einzustreuen und zwar auf effiziente Weise.

FĂŒr den ganz großen Wurf fehlt es zwar noch an den wirklich zwingenden Melodien, doch die Richtung stimmt auf jeden Fall schon einmal, und von daher sollte sich mit dieser Vorstellung auch zumindest ein gehöriger Schritt nach oben bewerkstelligen lassen, zumal diese Jungs ja ohnehin bescheiden sind und eher von verrauchten Clubs, als von großen Stadien trĂ€umen.

http://myspace.com/hirtuos

bescheidene Hirten


Walter Scheurer

 
HIRT im Überblick:
HIRT – Hirterious Bastards (Do It Yourself)
HIRT – News vom 03.11.2008
HIRT – News vom 27.02.2009
HIRT – News vom 24.05.2009
HIRT – News vom 30.08.2009
HIRT – News vom 02.09.2010
andere Projekte des beteiligten Musikers VĂ€le Tscharmer:
DESPU PALLITON – Tiger (Do It Yourself)
© 1989-2020 Underground Empire



last Index next

Unser aktueller CoverkĂŒnstler ist Dan Strogg. Die zugehörige Homepage findet Ihr
Button: hier