UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 48 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → ENGRAVED DISILLUSION – »Embers To Existence«-Review last update: 12.08.2022, 06:52:50  

last Index next

ENGRAVED DISILLUSION

Embers To Existence

(10-Song-CD-R: € 7, 70)

Nimmt man die von diesen Briten als Inspirationsquellen angegebenen Namen als Wegweiser, ist man durchaus darauf eingestellt, ein überaus vielschichtiges Album zu Gehör zu bekommen. Namen wie AT THE GATES, BLACK SABBATH, DREAM THEATER, INSOMNIUM, CARCASS, CANDLEMASS, DISSECTION und DARK TRANQUILLITY lassen einen wahrlich großartigen Mix erwarten, doch ganz so abwechslungsreich agieren die aus Somerset stammenden Jungs von ENGRAVED DISILLUSION dann leider doch nicht. Dabei ist diese Tatsache noch nicht einmal eine Enttäuschung, denn zumindest jene Einflüsse, die zu vernehmen sind, konnten geschickt zu einer stimmigen, homogenen Melange verquickt werden. Die auf den Bühnen erlangte Routine, die durch etliche Gigs zusammen mit SYLOSIS, CINDERS FALL oder ANTERIOR, sowie im Zuge einer Tournee mit DARK TRANQUILLITY (die erneute Erwähnung ist pure Absicht meinerseits) gesammelt werden konnte, macht sich durchaus bemerkbar, denn der herb-frische Mix aus Melodic Death Metal, Thrash der modernen Machart und vereinzelten Fragmenten aus dem eher melancholisch anmutendem Bereich kommt durchweg gut zur Wirkung.

Das Riffing scheint vorwiegend schwedisch inspiriert zu sein, wobei phasenweise die frühen IN FLAMES deutlich herauszuhören sind, wie auch deren bereits zweifach erwähnte Göteborger "Brüderschaft". Durch geschickte Tempo- und Atmosphärenwechsel gedeiht so mancher Brecher zu einem wahrlich intensiven Hörerlebnis, und durch ausgeklügelt eingestreute, geschickt arrangierte, melancholische Untertöne können diesbezüglich mitunter gar Gedanken an eine "finnische" Invasion in Britannien aufkommen.

In Summe regiert aber doch der heftige, immerzu melodische Todesmörtel, der mit Nachdruck kredenzt wird und diese Burschen wohl vor allem für jene Zielgruppe interessant machen wird. Durch die gelungenen Tracks, sowie die Großteils ohrwurmverdächtigen Exponate würde es mich darüber hinaus auch nicht wundern, wenn »Embers Of Existence« in Bälde auch über ein Label in Umlauf gebracht würde - ein Deal ist hier mit Sicherheit nur noch eine Frage der Zeit.

http://myspace.com/engraveddisillusion

Mischgemüse Of Death


Walter Scheurer

 
ENGRAVED DISILLUSION im Überblick:
ENGRAVED DISILLUSION – Embers To Existence (Do It Yourself-Review von 2011)
andere Projekte des beteiligten Musikers Toby Stewart:
AWAKE BY DESIGN – News vom 06.01.2012
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here