UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 49 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → BLEEDING RED – Â»Unmaster«-Review last update: 18.04.2021, 21:54:52  

last Index next

BLEEDING RED

Unmaster

(4-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Den "Milchbart-Status" aus den Zeiten der Debut-EP haben die vier Jungs von BLEEDING RED mittlerweile angelegt, und sich mittlerweile allesamt in den Hafen der VolljĂ€hrigkeit begeben. Jedoch war schon zuvor kein Welpenschutz fĂŒr das Quartett notwendig gewesen, was man mit dem Neuling »Unmaster« problemlos untermauert: BLEEDING RED trumpfen mit einer mehr als soliden Vorstellung im Dunstkreis zwischen Thrash, Death und Black auf, wobei geschickt plazierte melodische Gitarrenparts mithelfen, daß die ganze Angelegenheit nie phantasielos wird. Da zudem Soundkönig Achim Köhler fĂŒrs Mastering verpflichtet wurde, drĂŒckt auch der Sound ordentlich, so daß BLEEDING RED sich mit »Unmaster« einen ordentlichen Sprung nach vorne erhoffen können!

Nachdem das Quartett im letzten Jahr schon verdientermaßen beim "Summer Breeze" auftreten durfte, sollten es nun Eure Aufmerksamkeit erhalten:

http://www.bleedingred.com/

let the blood run red


Stefan Glas

 
BLEEDING RED im Überblick:
BLEEDING RED – Bleeding Red (Do It Yourself)
BLEEDING RED – Unmaster (Do It Yourself)
andere Projekte des beteiligten Musikers Timo Joos:
PHALLAX – Lex Concordia (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, DatenschutzerklĂ€rung
Button: hier