UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 49 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → IPSISSIMUS – »The Way Of Descent«-Review last update: 12.08.2022, 06:52:50  

last Index next

IPSISSIMUS – The Way Of Descent

METAL BLADE RECORDS/SONY MUSIC

So allmählich kriegt man in Amiland ja doch den Dreh in Sachen Black Metal raus! Zwar sind WOLVES IN THE THRONE ROOM immer noch unerreicht, aber auch IPSISSIMUS können sich mit ihrem Erstling »The Way Of Descent« absolut sehen lassen. Die Combo um Ryan Adams, der an der Seite von Doom-Wunderröhre Phil Swanson kurzfristig bei VESTAL CLARET, HOUR OF 13 und NIGHTBITCH (wo er heute noch mitmischt) tätig war, versteht es, ihre Songs bösartig aufzuziehen, ohne dabei in stümperhaftes Gepolter zu verfallen. Abgrundtiefe Schwärze mit klarer Marschrichtung ist angesagt, die in einem passenden Soundgewand eingefangen wird, so daß die Brachialgewalt von IPSISSIMUS nicht wie bei so vielen anderen Schwarzwurzeltruppen wie ein jämmerlicher Hasenfurz verfliegt, sondern Schädel spalten kann. Weitermachen!

http://myspace.com/ipsissimususbm

beeindruckend 12


Stefan Glas

 
IPSISSIMUS im Überblick:
IPSISSIMUS – The Way Of Descent (Rundling-Review von 2011)
IPSISSIMUS – News vom 15.09.2010
andere Projekte des beteiligten Musikers Ryan "His Emissary/Doctor Messiah" Adams:
HOUR OF 13 – News vom 28.06.2010
HOUR OF 13 – News vom 25.09.2010
NIGHTBITCH – News vom 28.03.2010
NIGHTBITCH – News vom 24.09.2013
NIGHTBITCH – News vom 24.09.2013
VESTAL CLARET – News vom 05.12.2009
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here