UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 48 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → CHILDREN OF DOOM – »Doom, Be Doomed, Ör Fuck Off«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

CHILDREN OF DOOM – Doom, Be Doomed, Ör Fuck Off

EMANES METAL RECORDS (Import)

Der optische Eindruck transportiert die Message, daß diese Jungs sich gerne mit Zak Wylde und Lemmy tummeln und ansonsten auch eine Menge Psycho-Sand im Getriebe haben. Jedoch muß man bei den CHILDREN OF DOOM erwartungsgemäß noch eben jenen letzten Bestandteil des Bandnamens hinzuzählen, der Doomfaktor ist bei dieser Combo aus Lille definitiv gegeben. Wer also auf wirklich obskuren Metal abfährt, sollte den CHILDREN OF DOOM mal seine Aufwartung machen - und einen Bonuspunkt gibt's für das endcoole Pseudonym des CHILDREN OF DOOM-Bassers: Reinheitsgebot.

http://myspace.com/childrenofdoom62

mazamin@hotmail.fr

ordentlich 9


Stefan Glas

 
CHILDREN OF DOOM im Überblick:
CHILDREN OF DOOM – Doom, Be Doomed, Ör Fuck Off (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers "Wörgen/B.B.F":
LORD (F) – News vom 10.02.2012
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, Datenschutzerklärung
Button: hier