UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 13 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → DIVINE SOULS – »The Bitter Selfcaged Man«-Review last update: 24.10.2021, 19:38:38  

last Index next

DIVINE SOULS – The Bitter Selfcaged Man

SCARLET/SPV

Wenn das Wörtchen "wenn" nicht wäre... Dann wäre »The Bitter Selfcaged Man« nämlich ein phänomenales Album. So jedoch spürt man an allen Ecken und Enden den Einfluß vor allem von IN FLAMES, aber auch von anderen Göteborg-Protagonisten. Zwar lehnen sich DIVINE SOULS nie so weit aus dem Fenster, daß sie zu purem Abklatsch verkommen würden, doch das Etikett "originell" kann man den Schweden wie schon bei ihrem Erstling »Embodiment« weiß Gott nicht aufdrücken.

Ergo: Wer sich für Göteborg-Klänge begeistert, liegt hier mit Sicherheit nicht schlecht - sofern er denn die großen Meister dieses Sounds schon ausgiebig studiert hat.

http://www.divinesouls.se/

gut 10


Stefan Glas

 
DIVINE SOULS im Überblick:
DIVINE SOULS – The Bitter Selfcaged Man (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Daniel "Funestus Inferis" Lindgren:
APOSTASY (S) – Devilution (Rundling)
APOSTASY (S) – News vom 23.10.2005
SETHERIAL – News vom 23.10.2005
SETHERIAL – News vom 19.11.2007
SETHERIAL – News vom 01.06.2009
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, Datenschutzerklärung
Button: hier