UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 16 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → NEON DREAM – »Anodyne«-Review last update: 03.02.2023, 18:16:54  

last Index next

NEON DREAM – Anodyne

ÉQUINOXE RECORDS/AL!VE

Ein einstiger holländischer Todesbleisoldat bei einer deutschen Düsterkapelle - und das soll gutgehen? Es sei mal dahingestellt, inwiefern sich Randy Meinhard, ehemaliges Mitglied von PESTILENCE oder SACROSANCT, verbiegen mußte, um bei NEON DREAM landen zu können oder glücklich zu werden, Fakt ist, daß das gemeinsame Werk mit dem Titel »Anodyne« ist ein erstklassiges Darkwave-Album geworden, bei dem vor allem die stimmige Atmosphäre beim entsprechenden Fanklientel für Begeisterung sorgen wird.

Ergo: Das Treffen zweier Welten hat sehr gut funktioniert, und man darf gespannt sein, wie die Düstergemeinde dieses Album aufnehmen wird.

http://www.neondream.de/

super 14


Stefan Glas

 
NEON DREAM im Überblick:
NEON DREAM – Anodyne (Rundling-Review von 2003 aus Online Empire 16)
NEON DREAM – Metropolitan West (Rundling-Review von 2009 aus Online Empire 38)
© 1989-2023 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here