UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 47 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → ZOROASTER – Â»Matador«-Review last update: 14.05.2021, 02:14:01  

last Index next

ZOROASTER – Matador

STEAMHAMMER/SPV

Die nach einem Propheten aus der antiken persischen Mythologie benannten Amis kredenzen auf ihrem dritten Studioalbum einmal mehr ihre verstörende Melange aus derbem Stoner Rock, einer (leider nur winzig kleinen) Prise Metal im Doom-MĂ€ntelchen, sowie reichlich schrĂ€gen, bis zum Abwinken verzerrten Soundfetzen. Dadurch sollte auch klar sein, daß der Genuß eines Albums von ZOROASTER kein Kindergeburtstag ist, selbst wenn der Titel durchaus daran denken lĂ€ĂŸt. Aber Spaß beiseite, denn der ist bei diesem Trio generell fehl am Platz. Hier wird eher Musik nach dem Motto "nur was weh tut, tut wirklich gut" geboten und das obendrein auf wenig abwechslungsreiche Manier.

Wem es jedoch nach endlosen Verzerr-Origen, wabernden Riff-Konstrukten, sowie einer - fĂŒr Traditionalisten schlicht und ergreifend - krank klingenden Stimme gelĂŒstet, bekommt hier mit Sicherheit das, was er braucht.

http://myspace.com/thezoroaster

annehmbar 6


Walter Scheurer

 
ZOROASTER im Überblick:
ZOROASTER – Matador (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor dreißig Jahren!
Button: hier