UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Metal Hammer 05/93 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → RACES – »Seed Of Aggression«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  RACES-Demo-Review: »Seed Of Aggression«

Date:  26.03.1993 (created), 01.11.2011 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  METAL HAMMER

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue possibly still available, check here!

Comment:

RACES waren eigentlich schon bei »The Last Great Act Of Defiance« ein Kandidat für die Underground-Seiten gewesen, fielen dann jedoch aus Platzgründen durchs Sieb. Doch »Seed Of Aggression« mußte einfach in den METAL HAMMER, so daß ich für RACES eines meiner beiden "Freilose" für die aktuelle "DemoZone" zog.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

RACES-Logo

Seed Of Aggression

RACES-Bandphoto

Demo Nummer Vier für die Mainzer Rennfahrer, mit dem sie ihr bisheriges Meisterstück abgeliefert haben. Gnadenloser Power Metal, der gar häufig bis zum Thrash durchstartet. Es dominieren schneidende Gitarren; beständiger Rhythmusteppich und heiser-rauhe Vocals formen im Teamwork Songs, die zugleich brachial und eingängig klingen und zusätzlich noch mit hervorragenden Texten versehen sind. Auch wenn der Mainzer Lokalmatador live noch etwas besser rüberkommt, ist »Seed Of Aggression« ein Demo, das man gehört haben sollte! Knapp 30 Minuten tolle Musik mit krachendem Sound und hochklassiger Aufmachung zum Preis von 10,- DM bei:


Stefan Glas

 
RACES (Besetzung auf beiden Releases) im Überblick:
RACES – Beginning Of A Nightmare (Demo-Review von 1989)
RACES – Seed Of Aggression (Demo-Review von 1993)
RACES – Seed Of Aggression (Demo-Review von 1994)
RACES – The Last Great Act Of Defiance (Demo-Review von 1992)
RACES – Total Violence (Demo-Review von 1994)
RACES – Welcome To Amityville (Demo-Review von 1990)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here