UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 47 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → ANA KEFR – Â»The Burial Tree (II)«-Review last update: 17.07.2018, 06:33:11  

last Index next

ANA KEFR – The Burial Tree (II) (Digipak-CD)

MUSE SICK RECORDS (Import)

Der schöngestaltete Digipack könnte - trotz des Albumtitels - durchaus auf ausgeglichene Mucke hoffen lassen. Doch diese Hoffnung darf man schon fahrenlassen, nachdem SĂ€nger Rhiis D. Lopez uns zum ersten Mal mit seinem grimmigen Bellgesang angesprungen hat. Da auch ansonsten desöfteren geblastet wird und verschachtelte Extrem-Metal-Parts eingesetzt werden, treten die durchaus vorhandenen melodischen Momente in den Hintergrund und das generell eher Math-Metal-mĂ€ĂŸige Gesamtkonzept spielt seine Dominanz vollends aus.

Kurz: Wem es nicht progressiv genug sein kann, und wer dann gleichzeitig keine Angst vor so mancher metallischer Derbheit hat, könnte mit »The Burial Tree (II)« durchaus seine brutal-vertrackte Freude haben; alle anderen werden mit ANA KEFR wohl schwerlich warmwerden.

http://www.anakefr.com/

gut 10


Stefan Glas

 
ANA KEFR im Überblick:
ANA KEFR – The Burial Tree (II) (Rundling)
© 1989-2018 Underground Empire


last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, DatenschutzerklĂ€rung
Button: hier