UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 47 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → DRAWZZNIKK – »Drawzznikk«-Review last update: 14.05.2022, 12:10:51  

last Index next
DRAWZZNIKK-CD-Cover

DRAWZZNIKK

Drawzznikk

(5-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Sängerin Nina und Gitarrist Martin Traussnigg haben ihren Familiennamen ein wenig umgestaltet und sich mit der Rhythmusmannschaft Thomas Hassler (b) und Andreas Gartler (d) zusammengetan, um ihre eigene Hausband ins Leben zu rufen. Handwerklich ist der melodische Heavy Metal von DRAWZZNIKK ohne Makel, und Nina verfügt über eine angenehm rauhe Stimme, doch den Songs fehlen einfach noch die magischen Momente, die großen Melodien oder die packenden Hooks, um die Combo aus der Steiermark aus der großen Masse herausragen zu lassen. Doch wir wollen an dieser Stelle mal nicht zu kritisch mit DRAWZZNIKK umgehen, denn die Band wurde erst 2009 gegründet und konnte diese Demo-CD binnen Jahresfrist vorlegen, so daß die Leistung der Kapelle durchaus beachtlich ist. Wenn DRAWZZNIKK nun konsequent an sich arbeiten und mutig in die Zukunft schreiten, sollten noch deutliche Fortschritte möglich sein.

http://myspace.com/drawzznikk

traut's Euch!


Stefan Glas

 
DRAWZZNIKK im Überblick:
DRAWZZNIKK – Drawzznikk (Do It Yourself-Review von 2011)
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Ein geniales, superwitziges Buch, das jeder Metaller kennen muß!
Button: hier