UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 6 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → RISK (D) – »The Reborn«-Review last update: 30.06.2022, 23:46:58  

”UNDERGROUND EMPIRE 6”-Datasheet

Contents:  RISK (D)-Rundling-Review: »The Reborn«

Date:  11.04.1992 (created), 02.08.2011 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 6

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment: 

Bewertung aus heutiger Sicht:

12

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

RISK (D) – The Reborn

STEAMHAMMER/SPV

Wieder mal eine neue RISK, dachte ich, und das war's dann auch. Fehler! Denn diesmal haben sich die Boys um Heimi Mikus doch ganz schön auf den Hosenboden gesetzt und ein interessantes Album geschaffen. Auch die älteren Platten, insbesondere »Dirty Surfaces« waren vom instrumentalen Standpunkt her ziemlich anspruchsvoll, und auch gute Ideen waren vorhanden. wenn da nur dieser gräßliche Gesang nicht wäre. Jeder, der die "tollen" Tiercover gesehen hat, mußte denken, daß wir es hier mit einer weiteren Fun-Band zu tun haben. Das sind RISK jetzt wirklich nicht. Im Gegenteil, da die Texte doch sehr kritisch sind. »The Reborn« weist beispielsweise ein ganz anderes Konzept auf, nämlich die Wiedergeburt eines indischen Gottes. Mich interessiert aber in erster Linie die Musik, und die ist wirklich stark. Richtiger, fast schon altmodischer Heavy Metal mit starken Gitarren und einer ultrafetten Produktion, die wirklich internationalen Maßstäben gerecht wird. Wäre der Gesang nicht, würde ich auf eine US-Truppe tippen. Auch die Leute, die RISK aufgrund der alten Cover vorschnell als Kasperband abstempeln, werden sicher positiv überrascht sein. Speedstücke gibt es nicht, dafür besitzen die Songs mehr Power als alle alten Stücke der Band zusammen. Endlich mal wieder eine Gruppe, die richtigen guten, alten Heavy Metal spielt, ich dachte schon, daß solche Bands ausgestorben sind. Aber es gibt ja gottseidank noch ICED EARTH, ARMORED SAINT, CIRITH UNGOL und jetzt auch RISK!

super 14


Ralf Henn

 
RISK (D) im Überblick:
RISK (D) – The Reborn (Rundling-Review von 1992)
RISK (D) – Turpitude (Rundling-Review von 1994)
RISK (D) – News vom 11.08.2008
Soundcheck: RISK (D)-Album »Dirty SURFaces« im "Soundcheck Metal Hammer 13-14/90" auf Platz 3
andere Projekte des beteiligten Musikers Peter Dell:
FAITHFUL BREATH – News vom 11.08.2008
andere Projekte des beteiligten Musikers Jürgen Düsterloh:
FAITHFUL BREATH – News vom 11.08.2008
siehe auch: Jürgen Düsterloh verstirbt am 30. Juli 2014
andere Projekte des beteiligten Musikers Heinz Mikus:
FAITHFUL BREATH – News vom 11.08.2008
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here