UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 10 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → ELSESPHERE – »Demo 2000«-Review last update: 21.02.2024, 21:16:40  

last Index next

ELSESPHERE

Demo 2000

(4-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Sehr clever, Jungs. Wirklich sehr clever, sich vom ersten Moment an aus dem Rennen zu schießen. Damit meine ich nicht, daß Eure 2000er Demo-CD mehr als dünnhäutig produziert ist, sondern ich beziehe mich vor allem auf die Gesangslinien des Openers ›Hole Inside My Head‹, bei dem sich der Sänger aus dem Hause ELSESPHERE eins zu eins bei PRIESTs ›Hell Patrol‹ bedient hat und dabei klingt wie ein zahnloser Rob Halford, der gerade seinen Grießbrei durch einen Strohhalm saugt. Daß ELSESPHERE darüber hinaus nichts als lahmen, leicht progressiven Metal anzubieten haben, macht die Sache wahrhaftig nicht erträglicher. Daß dennoch in den Songs ab und zu eine gute Idee aufblitzt reicht eben hinten und vorne nicht aus.

j_floke@hotmail.com


Stefan Glas

 
ELSESPHERE im Überblick:
ELSESPHERE – Blind Leading The Blind (Rundling-Review von 2003 aus Online Empire 15)
ELSESPHERE – Blind Leading The Blind (Rundling-Review von 2003 aus Y-Files)
ELSESPHERE – Demo 2000 (Do It Yourself-Review von 2002 aus Online Empire 10)
ELSESPHERE – News vom 30.08.2008
Playlist: ELSESPHERE-Album »Blind Leading The Blind« in "Jahrescharts 2003" auf Platz 10 von Walter Scheurer
© 1989-2024 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here