UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 6 → Review-├ťberblick → Demo-Review-├ťberblick → WITCHIN – ┬╗From The Underground┬ź-Review last update: 04.05.2021, 22:23:21  

”UNDERGROUND EMPIRE 6”-Datasheet

Contents:  WITCHIN-Demo-Review: ┬╗From The Underground┬ź

Date:  12.04.1992 (created), 14.06.2011 (revisited), 13.10.2011 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 6

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

Im Sommer 1985 gegr├╝ndet, verballerten WITCHIN im April 1988 glatte 300 US-Dollar, um in acht Stunden ihr erstes Demo ┬╗The Hour Approaches┬ź als Vierspuraufnahme zu verwirklichen - jepp, so sah damals die "Aufnahmerealit├Ąt" f├╝r Underground-Bands aus! Doch das vorliegende Demo, in der Besetzung James Lorenz (v), Briand Cardwell (g), Al Andrade (g), Mike Rizzo (b) und James Allen (d) eingespielt, sollte auf 24 Spuren festgehalten werden - bis es wieder zu finanziellen Schwierigkeiten kam und die Band stattdessen ihre 2-Spur-Vorproduktion auf dem ┬╗From The Underground┬ź-Tape ver├Âffentlichte.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

WITCHIN-Logo

From The Underground

WITCHIN-Bandphoto

Auch schon etwas ├Ąlter ist das WITCHIN-Demo ┬╗From The Underground┬ź. Es handelt sich um ein Quartett aus dem Gro├čraum New York. Auf vier Tracks wird leicht abgedrehter, komplexer Thrash geboten, der zwar gef├Ąllt, auf der anderen Seite aber verbesserungsw├╝rdig ist. Das kann sich ja in der Zwischenzeit ge├Ąndert haben, ich w├╝rde den Jungs jedenfalls noch einiges zutrauen, denn die F├Ąhigkeiten haben sie zweifellos. Wer mit etwas schwerverdaulichem Thrash mit einem weinerlichen, aber guten Gesang zurechtkommt, kann sich auch das ┬╗From The Underground┬ź-Tape sichern. Meinereiner wartet gespannt auf das neue Demo.


Heiko Simonis

 
WITCHIN im ├ťberblick:
WITCHIN – From The Underground (Demo)
┬ę 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Update-Infos via Twitter gew├╝nscht? Logo!
Button: hier